Kategorie-Archiv: News

Kfz Versicherung Dortmund

Das Jahr neigt sich dem Ende und für viele Autofahrer gibt es wieder die Möglichkeit bei ihrer Kfz Versicherung Dortmund zu sparen.

Kfz Versicherung vergleichen in Dortmund

Die Höhe des eigenen Beitrags hängt von vielen Faktoren ab. Dies sind auf der einen Seite individuelle Faktoren, wie z.B. die jährliche Fahrleistung oder wer das Auto fährt. Auf der anderen Seite sind es aber auch Beitragsfaktoren, die man nicht direkt beeinflussen kann, wie die Regional- und Typenklassen. In diese wird das jeweilige Fahrzeug anhand seines Modells und des Ortes in dem es angemeldet ist eingestuft.

Daher kann es auch im nächsten Jahr zu einer Erhöhung des eigenen Beitrags kommen, auch wenn man selber unfallfrei gefahren ist.

Daher lassen Sie Ihren Vertrag von einem Experten überprüfen. Auf der Seite vom Versicherungsmakler Dortmund VersicherungsArzt.de haben Sie die Möglichkeit selber einen Vergleich ihrer Kfz Versicherung zu starten.

Oder Sie nehmen direkt Kontakt auf und lassen sich kostenfrei persönlich beraten. Im Durchschnitt über alle Verträge spart der Versicherungsmakler Roland Schäfer bei seinen Mandanten zwischen 500 und 800 € im Jahr.

Übersee am Chiemsee freut sich wieder auf den Dortmunder Weihnachtsmarkt

Wir freuen uns auf Euch.

Wir würden uns über Euren Besuch auf unserer Facebook Seite freuen und viele Beiträge.

http://www.facebook.com/pages/Chiemseer-Stamperl-Treff/206752002678917

Hol dir ein Sieg „DozoR“ Dortmund 21 Mai 2011

Die Wächter sind unterwegs!

Dortmunder organisiert neues Trendspiel/ Premiere am 21. Mai 2011 geplant.

DozoR(Wächter) heißt eine neuesSpiel, das es in Deutschlandnoch gar nicht gibt – außer inDortmund. Eugen Schwaborganisiert am 21. Maieine Art Schnitzeljagd durchdie Nacht.

Wenn man sich die Home-page anschaut, dann siehtman viele Städte in Russlandauf der Karte, oben links, imWesten, finden man einen(noch) einsamen Fleck: Dortmund.

Hier sollen Teams aktivwerden, nachts mit Hilfe vonAutos, Handys und InternetAufgaben lösen.Mitte Mai soll daserste DozoR-Spiel über dieBühne gehen, jetzt könnensich die ersten Teams anmelden.

Jedes Team sollte ausetwa zehn Personen bestehenund braucht einen Kapitän,der das Team leitet.

Gearbeitetwird mit allen Kommunika-tionsmöglichkeiten, die In-ternet und Handy hergeben.

Es gibt zwei Strategien, wieman an das Spiel herangeht: Entweder gehen alle raus,um gemeinsam die Aufgabenzu lösen, oder die Hälfte desTeams leitet die andere vonZuhause aus zu den richtigenOrten.

„Sieben bis zehn Rätsel proSpiel gilt es zu lösen, nach je-dem gelösten Rätsel bekommtdas Team einen Code, den esin den Browser von Smart -phone oder Notebook eingegeben muss und das zumnächsten Rätsel fährt.

Je schneller das Team ist,desto besser, mit verschie-denen Bonuslevels kann manauch Zusatzzeit gewinnen“,erklärt Eugen Schwab.

DieIdee hat mich fasziniert.“Und weist auf einen Film mitÄhnlicher Thematik hin: TheGame“ mit Michael Douglas(USA 1997, Regie: DavidFincher, d. Red.).

Darin spielt Douglas ein Ähnliches Spiel,die Grenzen zwischen Realitätund Spiel verschwimmen da-bei immer mehr.Umsonst ist die Teilnahmenicht, nur das erste Spiel sollfür die Teams kostenlos sein.

Die weiteren Spiele kostenetwa 200 Euro pro Team, da-für soll am Ende jedes Spielseine Verlosung stattfinden.Geplant sind rund zwei Spielepro Monat.

Insgesamt könnenzehn bis zwölf Mannschaftenan einem Spiel teilnehmen.Erfunden wurde DozoR vondem Moskauer Ales‘ Schuk.seit 2005 wird es regelmäßiggespielt.

Nach Russland erobert es jetzt auch die Metropolen der Welt.DozoR ist dynamisch, informativ und unterhaltsam,die Spieler entwickeln Teamgeist, erfahren etwas überihre Stadt, ihre Geschichte,Bewohner und Sitten“, heißtes auf der Webseite, die sichnoch im Aufbau befindet.

WerInteresse an dem Spiel hat und sich anmelden möchte,kann das unter

http://classic.dzzzr.ru/dortmund/

tun. Per E-Mailerhalten die Mitspieler dannvon Eugen Schwab weitereInformationen

 

Das erste Spiel „First Battle“ ist für alle Teilnehmer kostenfrei!!! 

„DozoR Night Game“ Was ist das?? (kurze Zusammenfassung)

Maximal 12 Teams werden gegeneinander antreten, ab 10 bis unendlich)) Personen pro Team, ein Spieler soll Kapitän sein, um sein Team zu führen.Versammlung ist um 19 Uhr am Platz (wird noch ausgesucht) da wird alles über das bevorstehende Spiel erklärt.


1) Jedes Team hat ein Hauptquartier mit paar PC`s und anderen Hilfsmitteln (Bei jemanden zu Hause 4-6 Man je mehr desto besser).


2) 2 oder mehr Autos für Spieler die draußen unterwegs sind ( Taschenlampen, Smartphones, und Notebooks mit Internet und andere Hilfsmittel mitnehmen).


3) Sie bekommen eine Rätsel auf ihr Handy oder per ICQ oder sonst wie. Im Rätsel ist ein Punkt in Dortmund verschlüsselt, wo sich ein Code befindet. Jede 20 min. bekommt Ihr ein Tip (gesamt 2 Tips) um das Rätsel zu lösen. Pro Aufgabe gibt es max. 1 Stunde Zeit. Wenn die Aufgabe gelöst ist oder Sie eine Version haben, fahren Sie dahin und suchen einen Code (z.B. DR5687), wenn der Code haben, dann geben Sie es im Smartphone oder Computer ein.


4) Wenn der Code stimmt, dann erscheint die nächste Aufgabe auf dem Bildschirm.

5) Das Team das am schnellsten alle Codes findet hat gewonnen.

 


Das Spiel wird überall in Dortmund stattfinden.
Man kann 2 Pausen nehmen, eine Aufgabe überspringen, Bonuse finden u.s.w.
Falls Sie nicht schaffen 10-15 Leute zu finden, nicht schlimm, dann schliessen Sie sich einen fertigen Team ein.!!!

Bitte registrieren Sie sich auf der Webseite www.classic.dzzzr.ru  und erstellen Sie ein Team oder treten Sie einer Team bei.

Fragen an:

Eugen Schwab

e-mail: dortmund@dzzzr.ru

Tel. Mobil.: 01577 533 61 38

Festnetz: 0231 330 486 30

 

Wo sind all die kleinen Lädchen hin?

Hallo Leute,

Ich möchte hier mal einen Notstand ansprechen, der nach und nach immer präsenter wird. Wo sind all die kleinen Läden mit fachlicher Beratung für jedermann? Wo bekommt man noch guten Kundenservice und wird wiedererkannt?

Leider werden diese Läden immer weniger und es macht mich traurig, dass das Stadtbild immer einheitlicher wird. So bleibt da die Individualität der einzelnen Stadt?

Gerade Dortmund, unsere Pott-Perle muss doch mehr zu bieten haben!

Ich will nicht, dass es nur noch Galeria Kaufhof, Saturn und Billigläden gibt. Das kanns doch nicht sein. Wo bleibt die Vielfalt? Der persönliche Touch?

Ein gutes Beispiel dafür ist zum Beispiel Dortmund Körne und Brackel und Wambel.

In Körne am Körner Hellweg 67 gibt es einen wunderschönen, liebevoll eingerichteten Schreibwarenladen. „Schreibwaren Sabine Beck“

Ein Laden, wo ich als Kunde noch was zähle, wo ich nicht nur Geldgeber sondern auch Mensch bin. Vom Kinderbuch bis über Geschenkpapier, Grußkarten und Stifte jeder Art findet man da. Schulbedarf, Bürobeddarf-wirklich alles.

Dieser Laden hat Charakter und trotzdem ist er gefährdet. Sollten wir uns nicht alle aufraffen und wieder die kleinen Läden aufsuchen? Das Stadtbild retten und den Dortmunder Flair wahren?

Was ist schon eine Stadt ohne den kleinen Blumenladen nebenan und den kleinen Laden, in dem ich meinen ersten Füller gekauft habe und später dann Bewerbungsmappen?

Sichert Arbeitsplätze und unterstützt die kleinen Lädchen!

Schaut doch mal bei meinem oben benannten Lieblingsladen „Schreibwaren Beck“ vorbei und macht euch selbst ein Bild.

Ein Hoch auf die Vielfalt!

DozoR in Dortmund 21 Mai 2011

Organisator: Eugen Schwab
e-mail: dortmund@dzzzr.ru
Tel.: 01577 5336138
Webseite: http://classic.dzzzr.ru/dortmund


Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie recht herzlich zur Präsentation des neuen Projekts DozoR ein.

Zum ersten mal in Deutschland! Seien Sie Live dabei.

DozoR ist ein interactiver und dynamischer Wettbewerb mit Elementen von Logik und Risiko. Das Event ist für die, die gerne im Team arbeiten, die gerne Auto fahren, die «Drive» und Risiko schätzen.

Der Wettbewerb enthält 7-10 verschiedene Aufgaben. Ziel ist — eine Aufgabe (Rätsel) die Sie durch SMS oder ICQ erhalten haben zu entschlüsseln. Dabei kommt eine Adresse oder ein Punkt in Dortmund heraus, wo sich der Code befindet. Der muss gefunden werden, um die nächste Aufgabe zu erhalten.
Die Teams bestehen aus mindestens 10 Personen. DieTeilnahme ist ab 18 Jahren.

Ein Beispiel der Aufgabe: Aufgabe: Willy und Alex sind nass geworden.
Tip 1: Dann haben die 44 Tassen Kaffe getrunken und 135 Euro dafür bezahlt.
Tip 2: Doch eine Tasse war zu heiß und Willy hat einen Brand gekriegt und sprang in den Brunnen.

Kommentar: Alex ist ein Cafe auf dem Willy-Brand-Platz 1, dass die nass geworden sind, zeigt auf den Brunnen. Zusammengesetzte Zahlen 44135 ergeben eine Postleitzahl, wo sich das Ganze befindet. Wörter Willy und Brand erleichter die Suche im Internet nach dem Ort, und natürlich befindet sich der Code am Brunnen.

Tipps werden nach 30 Minuten auf dem Monitor erscheinen. Gewinner ist das Team, das alle Aufgaben löst.

Hauptsächliche Ziele des Tourniers: Korporative Erholung mit Team-Building Elementen, Gelegenheit mit Kollegen, Partnern und Konkurrenten in ungewöhnlicher Lage zu kommunizieren. Unternehmen sind auf folgende Sektoren unterteilt: «Rundfunk», «Presse», «Fernsehen» u.s.w.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sponsoren bitte unter: mail: dortmund@dzzzr.ru
Tel.: 01577 5336138
DozoR Neu in Deutschland

Neu in Dortmund, das wird DEIN Leben verändern 21 Mai 2011

Nacht, Autos, Meilen, Dächer, Keller, Menschen, Lofts, Zäune, Straßen, Polizei, Mauern, Bäume, Licht, Dunkelheit, Emotion, Geschwindigkeit, Adrenalin … Dies muss man fühlen. Es muss man erleben… DAS IST — DozoR….

www.dzzzr.ru/dortmund
1 Spiel ist kostenfrei; DozoR game !

Zum ersten mal in Deutschland!

nullPres Reliz

Wenn Sie die Langeweile hassen, keine Angst haben sich Nachts auf der Straße aufzuhalten, schnelle Fahrten und komplizierte Labyrinthe mögen, dann gehören Sie mit Sicherheit auch zur DozoR Gemeinschaft.

DozoR ist ein interactives und dynamisches Spiel mit Elementen von Logik und Risiko.
Ziel des Spiels: 10 Aufgaben durchzuführen — Ein Rätsel lösen indem ein Ort in Dortmund herauskommt, wo sich der Code befindet. Den Code finden und in dem Computer eingeben, um die nächste Aufgabe zu bekommen. Bei dem Spiel nehmen 12 Teams teil. Das Team gewinnt, dass zuerst alle Aufgaben löst.

Zielgruppe: aktive, gesunde, an allem Neuen interessierte Menschen, die mit modernen Kommunikationsmitteln umgehen können.

Das Spiel ist im Trend in vielen Großstädten wie z.B. Paris, Moskow, New Yourk, London, Dubai.

DozoR spielen unterschiedlichste Menschen: Studenten, ihre Lehrer, Top-Manager, Kaufleute, Journalisten, Werber und andere kreative Menschen; Militäre, Beamte und Abgeordnete.

DozoR ist für die Gesellschaft ein wichtiges Spiel!. Es ist sehr dynamisch, informativ und unterhaltsam. Beim Lösen der Aufgaben entwickeln die Spieler das Denken in einem Team, Teamgeist, trainieren Anwendungen der Strategie und Taktik in Aktion. Sie erfahren mehr über Ihre Stadt, ihre Geschichte, ihre Bewohner, ihre Sitten.

Im Spiel geschieht alles wie im Leben: Sie entwickeln kommunikative Fähigkeiten, Sie finden Wege schwierige Situationen zu lösen.

Alles was Sie brauchen ist ein Team, eine Karte der Stadt, mobile Kommunikationsmittel,ein Fahrzeug.

Diese Nächte kann man nicht vergessen!
Schließen Sie sich auch der DozoR Gemeinschaft an!
Anfragen bei:

Organisator: Eugen Schwab
e-mail: dortmund@dzzzr.ru
Tel.: 01577 5336138

Dortmunder Theater mit neuen Angeboten

Das Dortmunder Theater bietet seit Kurzem Videos, Diashows, Radiospots, Handy-Klingeltöne und E-Cards in gebündelter und übersichtlicher Form im Internet auf theaterdo.de unter dem Button „Multimedia“ an. Die Videos können einen Theaterbesuch natürlich nicht ersetzen, helfen aber, sich einen ersten Eindruck von Theaterproduktionen zu verschaffen.

Desweiteren werden bereits seit einigen Wochen spannende Infos rund ums Theater nicht nur über den bereits etablierten, monatlich erscheinendem Newsletter, sondern auch über die Info-Plattform „twitter“ im Internet verbreitet. Maximal 140 Zeichen haben die Nachrichten, die tagesaktuell mehrmals wöchentlich übers Internet oder Handy kostenlos zu empfangen sind. Bereits 90 Abonnenten („Follower“) haben sich seit Anfang Mai angemeldet. Zudem ist es das erste registrierte deutsche Theater auf twitter.com und befindet sich damit fortan in bester Gesellschaft mit Politikern (Barack Obama), Zeitungen (SZ, WAZ/WR), Opernhäusern (Metropolitan Opera NY), Kulturinstitutionen (RUHR.2010) und natürlich auch dem BVB.

VHS-Dortmund veranstaltet attraktives Quiz

Vier Wochen lang (vom 6. August bis zum 2. September) werden täglich 15 Fragen zur Beantwortung für die Teilnehmenden auf der Internetseite www.vhs-wissen.de/dortmund freigeschaltet. Auf die besten Mitspieler warten zum Spielende attraktive Sachpreise, u.a. als 1. Preis: Laptop mit EDV-Kurs bei der VHS Dortmund.

Viel Glück ! 🙂

„Jagd und Hund“

Heute eröffnet die Ausstellung „Jagd und Hund“ in der Dortmunder Westfalenhalle. Es ist die Europaweit größte Messe dieser Art und es werden ca. 70.000 Besucher ab heute bis Sonntag erwartet. Die Ausstellung zeigt alles rund ums Thema Wild und Fisch.

Quelle: wdr.de

Popstars wurden beklaut

Zwei Laptops, drei Handys, drei MP3-Player, ein UMTS Modem, zwei Taschen, eine Lederjacke, drei Geldbrsen… klingt erstmal wie ein Groeinkauf, ist aber leider die Beute eines Diebes der am Mittwochabend in dem Backstagebereich der Westfalenhalle zuschlug.
Whrend die Band „Juli“ ein Konzert gab, rumte der als Security-Mitglied getarnte Mann den gesamten Backstagebereich der Band leer.
Dies gab die Band in ihrem Onlinetagebuch bekannt. Die Polizei besttigte den Vorfall.
Die Musiker der band berichteten, dass sich der Mann als Mitglied einer Sicherheitsfirma getarnt hatte und sich bereits den ganzen Tag im Backstagebereich aufhielt, so dass keiner Verdacht schpfte.
Nach Ende des Auftritts bemerkte „Juli“ den Diebstahl und verstndigte die Polizei.

Quelle: waz.de

Neues Jugendliteratur Zentrum in Dortmund

Das „Kinder- und Jugend-Literatur-Zentrum NRW“ wird bald in Dortmund erffnet. Durch den Standort Dortmund werden sich vor allem von Schulen und Kultur-Einrichtungen viele Aktionen erhofft. Geplant und organisiert sind bis Ende Mai schon Lesungen, Schreibkurse und Ausstellungen mit dem Schwerpunkt Ruhrgebiet und Westfalen.
Das Ganze Projekt soll ebenfalls ein Beitrag zum Kultur-Hauptstadt-Jahr 2010 sein.

Quelle: wdr.de

24-Stunden-Schachtunier

Momentan wird die Aula des Immanuel-Kant Gymnasiums zu einer regelrechten Schacharena umgebaut. Morgen um 15 Uhr startet das groe 24-Stunden-Blitztunier und Anmeldungen werden auch noch bis morgen angenommen. Die Teilnahme wird ca. 25 Euro kosten. Die Teilnehmer sollten eine Isomatte und einen Schlafsack mitbringen. Fr die Verpflegung und vor allem viel Kaffee ist gesorgt. Bis jetzt liegen 50 Anmeldungen vor.
Quelle: waz.de

Party deluxe

Am 26. Januar 2007 ab 22 Uhr hat Dortmund eine neue Party-Attraktion.
Das ehemalige „No1“ zwischen dem Rigoletto und Starbucks am alten Markt wird nun Justins heien und mit einem vllig neuartigen, fast einmaligen Raumkonzept die Dortmunder Partygesellschft berzeugen.
Die Gste werden laut Marketing-Manager Fabrice Ahonoukoun die ehemaligen Kellerrume nicht wiedererkennen. Mittwochs wird es ab 19 Uhr einen After Work Club in edlem Ambiente geben. Freitag und Samstag sind natrlich die Clubnchte deluxe in denen bis open end gefeiert werden darf. Hier kann sich jeder schonmal ein Bild von dem Club machen justins.de

Quelle: dortmund.de

Elf Kilometer Stau auf der A45

Zu einem elf Kilometer langen Stau auf der A45 Richtung Dortmund kam es durch einen VW Kleintransporter.
Als pltzlich ein Reifen platzte geriet der Transporter ins schlingern und drehte sich mehrfach um die eigene Achse. Dabei schleuderte der Wagen seine Ladung darunter groe Elektroteile unter anderem einen Herd und eine Waschmaschine auf die Strae. Der 28-jhrige Fahrer blieb unverletzt. Ein LKW-Fahrer verletzte sich leicht als er ber die, auf der Strae liegenden Elektroteile fuhr.
Die Fahrbahn Richtung Dortmund war mehrere Stunden auf Grund der Aufrumarbeiten gesperrt.

Quelle: polizeipresse.de

Poker deluxe

Erste deutsche Austragungsstätte der European Poker Tour wird das Casino Hohensyburg in Dortmund sein. Vom 08.-11. März 2007 werden rund 500 Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Das Startgeld beträgt schlappe 5.000 Euro, dafür können Gewinne im Gesamtwert von 2,35 Millionen Euro abgeräumt werden.
Weitere Informationen finden sie hier casino-hohensyberg.de

Quelle: dortmund.de

Dortmunder Sdbad erffnet wieder

Drei Jahre ist es nun her, dass das Dortmunder Sdbad geffnet war. Am Samstag den 06. Januar 2007 wird das Bad geffnet, allerdings erstmal nur fr die Spitzenschwimmer, die sich auf die Deutschen Meisterschaften vorbereiten.
Die Umbauarbeiten des Denkmalgeschtzten Bads zu einem modernen Wettkampfbad dauerten 10 Monate lnger als geplant. Das Investitionsvolumen betrug 14 Millionen Euro. Ab Februar wird die 50-Meter-Bahn auch fr die ffentlichkeit freigegeben.

Quelle: wdr.de

Umbau des Hauptbahnhofes

Die Ausschreibungen fr den Umbau laufen momentan noch, bis Mrz soll die Prfung der Angebote fertig sein und bereits im Sommer diesen Jahres mit dem Umbau des Dortmunder Hauptbahnhofes begonnen werden kann.
Der Umbau des in die Jahre gekommenen Bahnhofes hat ein Investitionsvolumen von 520 Millionen Euro.
Mit der Umgestaltung soll der Bahnhof zu einem hochmodernen Verkehrsknotenpunkt mit angeschlossenem Einkaufs- und Freizeitpark werden.

Quelle: wdr.de

Drogendealer gefasst

Ein mutmalicher Drogendealer wurde festgenommen, nachdem er sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte. Der Mann aus Dortmund flchtete an der niederlndischen Grenze in Emmerich, als die Zollbeamten ihn kontrollieren wollten. Die Verfolgungsjagd endete erst in der Nhe des Hengsteysees bei Hagen. Dort flchtete der Mann und sprang in den See. Die Polizei angelte ihn heraus und fand in seinem Auto ein Kilo Marihuana.

Quelle: wdr.de

Bulle geht auf einen Polizisten los

In der Nacht zum Donnerstag verwüstete eine Herde ausgebrochener Rinder den Hintergarten eines Einfamilienhauses. Die Rinder sind aus dem Stall eines benachbarten Landwirts ausgebrochen. Als die Polizisten versuchten die Tiere von der Straße wieder zurück zum Gartengelnde zu scheuchen ging der Bulle auf den Beamten los. Dieser schoss mit seiner Dienstwaffe auf das Tier. daraufhin drehte der Bulle wieder ab und lief zurück zur Herde. Mit Hilfe der Feuerwehr, die die Straßen abgesperrte gelang es dem Bauern seine Tiere wieder zurück in den Stall zu treiben. Das verletzte Tier wurde vom Tierarzt versorgt.

Quelle: waz.de

Der Fund der Woche

Es gibt Dinge, die gibt es nicht. Das dachten sich sicherlich auch die Beamten der Polizeiwache Dortmund Innenstadt, als ein Brger heute morgen eine Fundsache auf der Wache abgegeben hat. Es handelte sich dabei um eine Oberkieferzahnprotese, die er gegen 09.00 Uhr auf der Motorhaube seines Autos fand. Geparkt hatte der Mann in der Innestadt an der Ecke Neuer Graben / Weisbachstrae. Trotz der Besonderheit dieses Fundes nahm Polizeikommissar Dirk Seelbach die Protese entgegen und fllte alle notwendigen Formulare aus. Nun warten die Zhne im Polizeirevier auf ihren Besitzter.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?nr=910634

Demo sorgt fr Gesprchsstoff

Der fr den 21. Oktober geplante Protesttag der DGB auf dem Sdwall sorgt fr regen Gesprchsstoff.
Viele City-Kaufleute befrchten einen groen Umsatzverlust am diesem Tag. Daher haben sich Hndler der Innenstadtgeschfte zusammengetan und fordern von den Gewerkschaften, an einem anderen Ort zu demonstrieren. Thema der Veranstaltung wird „Fr die soziale Erneuerung Deutschlands“ sein. Erwartet werden bis zu 20.000 Besucher.

Quelle: waz.de

Brand auf A1

Auf der A1 ist am Montag ein mit Katztenfutter beladener Lastwagen komplett ausgebrannt. Auslser fr den Brand war vermutlich ein technischer Defekt. Nach Polizei Angaben entstand ein Sachschaden von 320 000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Quelle: KSTA.de

Fuballtrikot mit der Aufschrift „bwin“ sorgte fr Aufregung

Das Bundesverfassungsgericht verbot ja die Werbung des privaten Sportwettenanbeters „bwin“. Die Polizei Dortmund nimmt
dieses Verbot sehr ernst. Dies musste ein Jogger jetzt erfahren, der ein T-Shirt mit der Aufschrift „bwin“ trug. Whrend des laufens wurde er von der Polizei gestoppt und darauf hingewiesen, dass es ein Werbeverbot gibt. Der Mann wunderte sich und fragte ob er nun nackt weiterlaufen solle. Der Polizist machte eine Ausnahme und lie den Jogger laufen. Ein Sprecher der Polizei sprach von einem bedauerlichen Einzelfall. Es wurde aber darauf hingewiesen, dass die Werbung auf einem privaten T-Shirt von „bwin“ verboten ist.

Quelle: wdr.de

Vermutung über terroristischen Anschlag geäußert

Laut BKA könnte die am 31. Juli in einem Regionalzug in Dortmund gefundene Kofferbombe durchaus mit terroristischen Absichten deponiert worden sein.Im Wiesbaden sagte BKA-Präsident Jörg Ziercke am Freitag, dass Telefonnummern aus dem Libanon und arabische Schriftzeichen entdeckt wurden. Die Bombe war zündfähig und hätte nach Schätzungen eines BKA-Technikers ähnliche Außmaße wie der Bombenanschlag 2005 in London angenommen. Bundesanwalt Rainer Griesbaum erklärte, dass von einer inländischen terroristischen Vereinigung ausgegangen wird. Eine Personenfahndung ist heute morgen in Kraft getreten.

Quelle: N24.de

31-jhrige Mutter gettet

Am Morgen wurde im Stadtteil Ltgendortmund die Leiche einer 31-jhrigen Mutter gefunden. Nachbarn hatten die Polizei verstndigt, weil sie beobachteten wie der Ehemann der Frau die Leiche im Kofferraum verstaute. Die Hintergrnde der Tat sind unklar. Der Ehemann der Toten steht unter dringenden Mordverdacht.

Quelle: waz.de

43-Jhriger bei Messerstecherei lebensgefhrlich verletzt

Ein Streit unter Nachbarn endete am Donnerstagabend in einer Messerstecherei. Dabei hat ein 43-jhriger Mann lebensgefhrliche Stichverletzungen erlitten. Der genaue Tathergang ist Polizeiangaben zufolge noch unklar. Die Staatsanwaltschaft hat zusammen mit der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Gelesen auf nrz.de

134 km/h zu schnell

Die Autobahnpolizei stoppte einen Motorradfahrer der mit 234 km/h unterwegs war. Erlaubt waren 100 km/h. Vorher hatte er in einer Baustelle die Geschwindigkeit schon um 55 km/h berschritten und ist dann nur auf dem Hinterrad gefahren. Dem Mann drohen nun mindestens 3 Monate Fahrverbot.

Quelle: wdr.de

Feuer in Mllverwertungsanlage

Bei einem Brand in einer Mllverwerungsanlage entstand ein Sachschaden von ca. 100.000.
Der Brand entstand in der Staubfilteranlage. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch nicht bekannt.

Quelle: wdr.de

Kellerbrand

Am Wochenende kam es gleich vier Mal zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Evertstrae. Bei allen Einstzen konnte das Feuer schnell gelscht werden. Vier Bewohner des Hauses mussten wegen Verdacht auf Rauchvergiftung behandelt werden. Die Beamten gehen von Brandstiftung aus. Ein erster Tatverdacht besteht gegen einen ehemaligen Bewohner des Hauses.

Quelle: wdr.de

Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Drei Menschen sind in der Nacht in einem Mehrfamilienhaus verletzt worden. Ein 24-jhriger hatte den Brand bemerkt und Alarm geschlagen. Der Mann zog sich eine Rauchvergiftung zu. Desweiteren musste eine Mieterin ber die Drehleiter aus dem Haus geretet werden. Die Frau und noch ein weiterer Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen. Das Mehrfamilienhaus ist durch den Brand unbewohnbar. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet.

Quelle: e110

„Einsichtige“ Falschfahrerin

Gestern war auf der B54 eine Falschfahrerin unterwegs. Die 80-jhrige Fahrerin des Wagens bemerkte, dass sie auf der falschen Spur unterwegs war und fuhr bis zur nchsten Ausfahrt uerst rechts. Den Polizeibeamten gegenber gab sie an, dass sie nur noch selten Auto fhrt und ihren Fhrerschein am liebsten abgeben wrde. Diesen Wunsch erfllten die Beamten der Dame gerne. Sie stellten den Fhrerschein sicher.

Quelle: wdr.de