Archiv für den Monat: Januar 2007

„Jagd und Hund“

Heute eröffnet die Ausstellung „Jagd und Hund“ in der Dortmunder Westfalenhalle. Es ist die Europaweit größte Messe dieser Art und es werden ca. 70.000 Besucher ab heute bis Sonntag erwartet. Die Ausstellung zeigt alles rund ums Thema Wild und Fisch.

Quelle: wdr.de

Popstars wurden beklaut

Zwei Laptops, drei Handys, drei MP3-Player, ein UMTS Modem, zwei Taschen, eine Lederjacke, drei Geldbrsen… klingt erstmal wie ein Groeinkauf, ist aber leider die Beute eines Diebes der am Mittwochabend in dem Backstagebereich der Westfalenhalle zuschlug.
Whrend die Band „Juli“ ein Konzert gab, rumte der als Security-Mitglied getarnte Mann den gesamten Backstagebereich der Band leer.
Dies gab die Band in ihrem Onlinetagebuch bekannt. Die Polizei besttigte den Vorfall.
Die Musiker der band berichteten, dass sich der Mann als Mitglied einer Sicherheitsfirma getarnt hatte und sich bereits den ganzen Tag im Backstagebereich aufhielt, so dass keiner Verdacht schpfte.
Nach Ende des Auftritts bemerkte „Juli“ den Diebstahl und verstndigte die Polizei.

Quelle: waz.de

Neues Jugendliteratur Zentrum in Dortmund

Das „Kinder- und Jugend-Literatur-Zentrum NRW“ wird bald in Dortmund erffnet. Durch den Standort Dortmund werden sich vor allem von Schulen und Kultur-Einrichtungen viele Aktionen erhofft. Geplant und organisiert sind bis Ende Mai schon Lesungen, Schreibkurse und Ausstellungen mit dem Schwerpunkt Ruhrgebiet und Westfalen.
Das Ganze Projekt soll ebenfalls ein Beitrag zum Kultur-Hauptstadt-Jahr 2010 sein.

Quelle: wdr.de

Das Glück der Erde…

…liegt auf dem Rücken der Pferde
Die Elite des Reitsports trifft sich vom 5. bis 9. April 2007 wieder in der Westfalenhalle um ihre Fähigkeiten unter Beweiß zu stellen.
Seit nun mehr als 50 Jahren gilt das internationale Reitturnier als Höhepunkt in der europäischen Hallensaison. Die Zuschauer dürfen sich auch dieses Jahr wieder auf spannende Wettkämpfe und die Creme de la Creme des Reitsports freuen.

Quelle: dortmund.de

24-Stunden-Schachtunier

Momentan wird die Aula des Immanuel-Kant Gymnasiums zu einer regelrechten Schacharena umgebaut. Morgen um 15 Uhr startet das groe 24-Stunden-Blitztunier und Anmeldungen werden auch noch bis morgen angenommen. Die Teilnahme wird ca. 25 Euro kosten. Die Teilnehmer sollten eine Isomatte und einen Schlafsack mitbringen. Fr die Verpflegung und vor allem viel Kaffee ist gesorgt. Bis jetzt liegen 50 Anmeldungen vor.
Quelle: waz.de

Party deluxe

Am 26. Januar 2007 ab 22 Uhr hat Dortmund eine neue Party-Attraktion.
Das ehemalige „No1“ zwischen dem Rigoletto und Starbucks am alten Markt wird nun Justins heien und mit einem vllig neuartigen, fast einmaligen Raumkonzept die Dortmunder Partygesellschft berzeugen.
Die Gste werden laut Marketing-Manager Fabrice Ahonoukoun die ehemaligen Kellerrume nicht wiedererkennen. Mittwochs wird es ab 19 Uhr einen After Work Club in edlem Ambiente geben. Freitag und Samstag sind natrlich die Clubnchte deluxe in denen bis open end gefeiert werden darf. Hier kann sich jeder schonmal ein Bild von dem Club machen justins.de

Quelle: dortmund.de

1. Dortmunder Handball-Veteranen Meisterschaft

Heute wird in Berlin die Handball-Weltmeisterschaft 2007 eröffnet. An 4 Spieltagen der Hauptrunde wird auch die Dortmunder Westfalenhalle wieder Austragungsort der WM sein (24., 25., 27. und 28. Januar/an den letzten 3 Terminen vermutlich mit Deutscher Beteiligung).

Aber in Dortmund wirft noch ein ganz anderes Handball-Highlight seine riesigen Schatten voraus: am 17. Februar 2007 findet in der Sporthalle Wellinghofen die 1. Dortmunder Handball-Veteranen Meisterschaft statt. Fast alles was in Dortmund Rang und Namen hatte, wird dort nochmal sein Können aufblitzen lassen. Regionale Handballgrößen werden dort ebenso erwartet wie die ehemaligen Bundesliga- und Nationalmannschaftsspieler Möller, Neuhaus, Happe, Rehse, die Stoscheks und viele mehr.

Mehr Infos zu den Veteranen und ihrer Meisterschaft gibt’s unter www.handball-veteranen.de.

Elf Kilometer Stau auf der A45

Zu einem elf Kilometer langen Stau auf der A45 Richtung Dortmund kam es durch einen VW Kleintransporter.
Als pltzlich ein Reifen platzte geriet der Transporter ins schlingern und drehte sich mehrfach um die eigene Achse. Dabei schleuderte der Wagen seine Ladung darunter groe Elektroteile unter anderem einen Herd und eine Waschmaschine auf die Strae. Der 28-jhrige Fahrer blieb unverletzt. Ein LKW-Fahrer verletzte sich leicht als er ber die, auf der Strae liegenden Elektroteile fuhr.
Die Fahrbahn Richtung Dortmund war mehrere Stunden auf Grund der Aufrumarbeiten gesperrt.

Quelle: polizeipresse.de

Poker deluxe

Erste deutsche Austragungsstätte der European Poker Tour wird das Casino Hohensyburg in Dortmund sein. Vom 08.-11. März 2007 werden rund 500 Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Das Startgeld beträgt schlappe 5.000 Euro, dafür können Gewinne im Gesamtwert von 2,35 Millionen Euro abgeräumt werden.
Weitere Informationen finden sie hier casino-hohensyberg.de

Quelle: dortmund.de

Monopoly Dortmund?

Schnell schnell auf die Homepage monopoly.de und für Dortmund deine Stimme abgeben. Im Herbst 2007 kommt die neue Monopoly Deutschlad Edition in die Läden und wir können mitbestimmen welche Städte dabei sind. Von möglichen 38 Städten werden es nur 22 aud das Spielbrett schaffen, die Stadt mit den meisten Stimmen erhält den Platz der Schloßallee… das muss natürlich Dortmund werden.

monopoly.jpg

Kochkurse für Männer über 50

Es gibt bestimmt mehrere Gründe als Mann auch noch mit 50 Jahren das Kochen zu erlernen….
Das Willhelm-Hansemann-Haus bietet jetzt Kochkurse für Männer ab 50 an. Hintergründe dafür sind z.B. die Vorstellung einer gleichberechtigten Partnerschaft, in der auch der Mann im Haushalt mithilft. Schwerpunkt des Kurses ist allerdings, dass auch Männer der älteren Generation, die nicht das Kochen gelernt haben, bei Krankheit oder Verlust des Partners den Haushalt übernehmen können. Rund einen Monat, immer Donnerstag von 09:00-12:00 Uhr findet der Kochkurs statt. Für die Teilnehmer steht die Freude am gemeinsamen Projekt im Vordergrund.
Die Kosten für die Teilnahme am Kursus betragen 25 Euro, es kommen allerdings etwa 25 Euro zusätzlich für den Kauf von Lebensmitteln dazu.
Weiter Informationen zur Anmeldung finden sie auf whhinternetclub.de

Quelle: whhinternetclub.dekoch.jpg

Durch die Hithilfe mehrerer Zeugen wurde kürzlich ca 40 Graffiti-Farbschmierereien im Bereich Lünen-Brambauer aufgeklärt.
In diesem Bereich wurden ganze Straßenzüge von bis dahin unbekannten Tätern verschandelt. Vor allem Hauswände und Garagen der Helmutstraße, Ferdinandstraße und Ottostraße litten unter den meist sinnfreien Tags wie „Next One“, „BG“ oder „Ebok“.
Der geschätzte Schaden beträgt rund 10.000 Euro.
Durch Mithilfe eines Zeugen konnte vorerst ein 15 Jahre alter Täter festgenommen werden. Weitere Ermittlungen wurden durch Tatverdächtige in die Irre geführt, bis endlich ein 18-jähriger Lüner durch weitere Zeugen identifiziert werden konnte.
Die Täter waren alle samt bei der Polizei bekannt, allerdings nicht durch Sachbeschädigung sondern wegen Einbrüchen und Körperverletzung.

Quelle: polizeipresse.degraffiti.jpg

Vorbildliches Verhalten

Als nicht selbstverständliches Verhalten kann man das, einer neun-jährigen Dortmunder Schülerin bezeichnen, die am Montag im Bereich der Schwerter Straße gegen 13:50 Uhr einen Bargeldbetrag von 200 Euro fand. Das junge Mädchen brachte ohne zu überlegen den Fund in die Polizeiwache Aplerbeck. Der Wachhabende lobte sie für ihr vorbildliches Verhalten.

Quelle: polizeipresse.de

Mario Barth kommt…..

Habe gerade etwas recherchiert und mit Begeisterung erfahren, dass es noch Tickets für Mario Barth in Dortmund gibt. Seine Show „Männer sind primitiv, aber glücklich“ soll, nach Auskunft von Bekannten die die Show bereits in Hamburg gesehen haben, ein absolutes Muss sein.
Habe damals unter vermehrt auftretenden Lachkrämpfen seine erste Show „Männer sind Schweine – Frauen aber auch“ genossen und bin seither Mario Barth Fan.
Alle Fans sollten sich jetzt sputen und sich die heiß begehrten Tickets sicher. Allerdings müssen wir alle noch bis zum 21. Dezember 2007 warten, dann aber wird ab 20:00 Uhr die Westphalenhalle zur unnachahmlichen Paartherapie.
mario.jpg

Nashörner in Dortmund

Berlin hat es mit seinen Buddy Bären vorgemacht und Hamburg und Dortmund zogen mit. Die meist aus Fieberglas gebauten, großen und bunt bemalt und gestalteten Figuren sind gern gesehene Kunstwerke in den Innenstädten.
Der Buddy Bär stand als sympathischer Boschafter der Hauptstadt Pate und das Hamburger Wahrzeichen der Wasserträger „Hummel“ wurde nach langer Werbeaktion in der Innenstadt für den guten Zweck versteigert.
Die „Gesellschaft für City-Marketing Dortmund“ gestaltete im vergangenen Jahr seine bislang größte Aktion. Die beflügelten Nashörner sind Wappentier des Konzerthauses Dortmund und stehen für die Stadt als überregional bedeutende Location für Kultur, Lebensart und Handel. Örtliche Sponsoren hatten die Figuren gekauft und verschieden gestalten lassen. Kostenfaktor für ein Nashorn lag bei 3.000 Euro.

Quelle: dortmund.de

111195907_8ab400a429_b.jpg

Justin Timerlake kommt nach Dortmund

Am 13. Juni 2007 wird die Westphalenhalle beben. Nicht nur Köln wird diesmal in den Genuss kommen Justin Timerlake live und in Farbe bewundern zu können. Nach seinem exklusiv Konzert im Juni vergangenen Jahres in Köln wird Timberlake 2007 auf seiner ausgedehnten Tournee auch noch acht weitere Städte in Deutschland rocken.
Mit Produzent Rick Rubin, JAWBreakers und Timbaland entstand sein zweites Album „FutureSex/LoveSounds“, welches er am 13. Juni 2007 in Dortmund präsentieren wird. Alle Fans die das nicht verpassen möchten, sollten sich schnell um Karten kümmern, das Konzert wird eines der Highlights 2007 werden.

Dortmunder Sdbad erffnet wieder

Drei Jahre ist es nun her, dass das Dortmunder Sdbad geffnet war. Am Samstag den 06. Januar 2007 wird das Bad geffnet, allerdings erstmal nur fr die Spitzenschwimmer, die sich auf die Deutschen Meisterschaften vorbereiten.
Die Umbauarbeiten des Denkmalgeschtzten Bads zu einem modernen Wettkampfbad dauerten 10 Monate lnger als geplant. Das Investitionsvolumen betrug 14 Millionen Euro. Ab Februar wird die 50-Meter-Bahn auch fr die ffentlichkeit freigegeben.

Quelle: wdr.de

Umbau des Hauptbahnhofes

Die Ausschreibungen fr den Umbau laufen momentan noch, bis Mrz soll die Prfung der Angebote fertig sein und bereits im Sommer diesen Jahres mit dem Umbau des Dortmunder Hauptbahnhofes begonnen werden kann.
Der Umbau des in die Jahre gekommenen Bahnhofes hat ein Investitionsvolumen von 520 Millionen Euro.
Mit der Umgestaltung soll der Bahnhof zu einem hochmodernen Verkehrsknotenpunkt mit angeschlossenem Einkaufs- und Freizeitpark werden.

Quelle: wdr.de

Drogendealer gefasst

Ein mutmalicher Drogendealer wurde festgenommen, nachdem er sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte. Der Mann aus Dortmund flchtete an der niederlndischen Grenze in Emmerich, als die Zollbeamten ihn kontrollieren wollten. Die Verfolgungsjagd endete erst in der Nhe des Hengsteysees bei Hagen. Dort flchtete der Mann und sprang in den See. Die Polizei angelte ihn heraus und fand in seinem Auto ein Kilo Marihuana.

Quelle: wdr.de