hund2-300x200

Hundezahnbürste Test

Die gesunde Zahnpflege beim Hund mit der Zahnbürste

Ähnlich, wie beim Menschen können Erkrankungen im Mundraum, durch das eindringen, von Bakterien in die Blutbahnen erhebliche Konsequenzen haben. Hunde, sind in der Regel zwar nicht sehr anfällig gegenüber, wie seine Menschlichen Herrchen, jedoch bieten Anderes Zahnkrankheiten, dem Hund unangenehme Folgen. Zu den unangenehme Folgen, einer mangelnden Zahnhygiene bei Hund zählt in jedem Fall Plaque, welches zu einem Rückgang, des -zahnfleisches und der Freilegung, der empfindlichen Zahnhälse führen kann.

Wann sollte man mit der Reinigung beginnen ?Hundezahnbürste Test

Am besten so früh wie möglich. Denn je eher sich der Hund, an den Umgang und die Prozedur, mit der Zahnbürste gewöhnt, desto besser und leichter, wird die Pflege und Begutachtung, des Mundraumes in den nachfolgenden Jahren. In den Meisten Fällen gilt es sehr einfach, dem Hund einen Zahnreinigung zukommen zu lassen, wenn er bereits im Welpen-alter den spielerischen Umgang mit der Zahnbürste und Zahnpasta gelernt hat.

  • Im Welpenalter Zahnreinigung durchführen
  • Umgang mit der Bürste
  • Einfacherer Behandlung

Hundezahnbürste Test – Welche Zahnbürsten gibt es ?

Bei der Reinigung, der Hundezähne, ist neben einer gehörigen Portion an Ausdauer auch ein bisschen Mut gefragt. Für die Zahnreinigung, kann man auf mehrere Varianten an Bürsten zurückgreifen.Unser Hundezahnbürsten Test, zeigt zum einem gibt es die Klassischen Zahnbürsten, welche man sie auch bei der Zahnreinigung, beim Menschen anwendet. Zum anderen, gibt es spezielle Zahnreinigungsfinger oder Fingerlinge. Der Vorteil, bei den Fingerlingen, ist die hohe Flexibilität, mir der sich auch die Zahninnenräume gut erreichen lassen. Jedoch, sollte der Hund bei der Reinigung, mit dem Fingerling bereits etwas Vertrauen gewonnen haben. Die 3 besten Hundezahnbürsten finden sich hier>http://hundezahnbuerste-test.de/

Welche Zahnpasta empfiehlt ?

Um die Pflege etwas zu erleichtern, kann mit einer Zahnpasta die einen Fleischgeschmack enthält nachgeholfen werden. Von einigen Herstellern, werden Zahnpasta in den Richtungen Hühnchen oder Rind angeboten. Mehr zu den besten Hundezahnpasta, findet sich hier>http://hundezahnbuerste-test.de/zahnpasta-hund-test/Hundezahnpasta Test

Folgeerscheinung von Zahn oder Mundkrankheiten

Unangenehme Folgen, einer Erkrankung für alle Beteiligten, können der stärkere Geruch aus dem Mundraum sein. Starker Mundgeruch, wird meist durch eine unkontrolliert hohe Zahl an Bakterien ausgelöst. Falls, die Anzahl der Bakterien Überhand nimmt, können die Zahntaschen und das Zahnfleisch, sich zurückentwickeln und die empfindlichen Zahnhälse freilegen. Des weiteren, sollte man bei einen blutenden Mundraum in jedem Fall den Tierarzt kontaktieren.

Tipps und Tricks zur richtigen Zahnpfflege, beim Hund findet sich hier: http://hundezahnbuerste-test.de/

Übersetzungsbüros als Sprachdienstleister

Ob Köln, Berlin, Hamburg oder Frankfurt – deutschlandweit gibt es Übersetzungsbüros. Worauf bei Auswahl und Beauftragung eines Sprachdienstleisters geachtet werden sollte – das ist hier zu erfahren. Außerdem geht es um die Frage, welche Qualifikationen Sprachdienstleister wie Übersetzungsbüros vorweisen können sollten. Hier finden sich die wichtigsten Fakten zum Thema.

Übersetzer vs. Übersetzungsmaschinen

Übersetzer, das ist allgemein bekannt, übersetzen das geschriebene Wort. Ob Webseite, Geburtsurkunde oder Bedienungsanleitung – eine Übersetzerin oder ein Übersetzer nimmt sich einen Text Satz für Satz vor, um ihn auf diese Art und Weise von einer in eine andere Sprache zu übertragen. Übrigens: Entgegen zahlreicher, weit verbreiteter Meinungen können (Übersetzungs-)Maschinen einen menschlichen Übersetzer (noch) nicht ersetzen. Maschinen übersetzen Wort für Wort, sehen jedoch keinen Kontext. Ein Übersetzungsprofi versteht dagegen die Gesamtheit des Textes. Er sieht den Inhalt als Einheit. Im Falle mehrerer Übersetzungsmöglichkeiten für ein Wort weiß er, welche die richtige ist. So weit sind Sprach- und Übersetzungsmaschinen noch lange nicht.

Webseiten, Geburtsurkunden und Bedienungsanleitungen

Heutzutage muss ein Text beziehungsweise Dokument nicht mehr persönlich beim Übersetzer und/oder Übersetzungsbüro abgegeben werden. Es reicht völlig aus, es per Fax oder E-Mail an die Übersetzerin oder den Übersetzer zu verschicken. Sogar bei Urkunden, so beispielsweise Geburtsurkunden, reicht ein Foto oder Scan des betreffenden Dokuments vollkommen aus. Die Übersetzung kommt ebenfalls per E-Mail, im Falle einer Beglaubigung auch per Post, zurück. So erhalten Kundinnen und Kunden Webseiten, Geburtsurkunden oder Bedienungsanleitungen möglichst schnell – für gewöhnlich innerhalb weniger Werktage – zurück. Übrigens: Im Falle einer Beglaubigung muss der Übersetzer beziehungsweise Auftragsnehmer beeidigt sein. Das bedeutet, dass nicht jeder eine beglaubigte Übersetzung von Dokumenten wie Urkunden oder Zeugnissen anfertigen darf. Übersetzungsbüros sollten daher alle Details – darunter Ausgangs- und Zielsprache sowie die Wortanzahl des Textes – kennen. Nur so ist die Erstellung eines passenden Angebots möglich.

Angebote ganz nach den eigenen Bedürfnissen

Geht es um seltene, außergewöhnliche Sprachkombinationen, so beispielsweise Bulgarisch-Deutsch oder Schwedisch-Deutsch, stößt so manches deutsche Übersetzungsbüro an seine Grenzen. Bei solchen Sprachkombinationen hat der Auftraggeber die Möglichkeit, über Portale wie Translated.net jemanden zu finden, der die Übersetzung des exotischen Textes übernehmen kann und möchte. Anders als bei einem Dolmetscher, der Reisekosten für den Anfahrtsweg in Rechnung stellt, sind die Kosten eines Übersetzungsprofis verhältnismäßig überschaubar. Er kann den Text, der übersetzt werden soll, per E-Mail empfangen und wieder versenden. Im Notfall kann sogar ein weiterer Dolmetscher beziehungsweise Übersetzer dazwischen geschalten werden. Dies ist aber selten sinnvoll, weil auf diese Art und Weise vergleichsweise viel verloren geht. Wichtig ist, dass beide Übersetzer eine Spezialisierung innerhalb der Branche vorweisen können. So kommt es auch bei schwierigeren Wörtern nicht zu Missverständnissen. Übrigens: Ehe die Kundin oder der Kunde ein Übersetzungbüro mit der Übersetzung eines Textes beauftragt, sollte er ausführlich mit dem Auftragnehmer über seine Anforderungen sprechen. Auf diese Art und Weise erhält jeder ein Angebot ganz nach seinen Bedürfnissen.

Übersetzer vs. Dolmetscher

Anders als Übersetzer übersetzen Dolmetscher nicht das geschriebene, sondern das gesprochene Wort. Sie finden sich auf Messen oder Kongressen, wo sie für Teilnehmerinnen und Teilnehmer in deren (jeweilige) Muttersprache übersetzen. Dolmetscher können jedoch auch bei Festen wie Hochzeiten oder Beerdigungen erforderlich sein, sobald ein Gast oder Partner die Landessprache nicht beherrscht. Die bekannteste und nachgefragteste Sprachkombination ist Deutsch-Englisch beziehungsweise Englisch-Deutsch. Hintergrund für die Beauftragung eines Dolmetschers ist nicht zwingend die Tatsache, dass die Teilnehmer einer Veranstaltung Englisch als Weltsprache nicht beherrschen. Es kann auch sein, dass das Vokabular von Laien nicht ausreicht, so beispielsweise auf einer Messe zu einem Nischenthema. Missverständnisse sollten hier selbstverständlich vermieden werden – vor allem im Falle von Business-Kontakten. Simultandolmetscher hören und übersetzen zeitgleich – eine Meisterleistung. Übrigens: Eine preisgünstige Alternative zum klassischen Dolmetscher vor Ort ist ein Telefondolmetscher. Er wird telefonisch zugeschaltet.

Kfz Versicherung Dortmund

Das Jahr neigt sich dem Ende und für viele Autofahrer gibt es wieder die Möglichkeit bei ihrer Kfz Versicherung Dortmund zu sparen.

Kfz Versicherung vergleichen in Dortmund

Die Höhe des eigenen Beitrags hängt von vielen Faktoren ab. Dies sind auf der einen Seite individuelle Faktoren, wie z.B. die jährliche Fahrleistung oder wer das Auto fährt. Auf der anderen Seite sind es aber auch Beitragsfaktoren, die man nicht direkt beeinflussen kann, wie die Regional- und Typenklassen. In diese wird das jeweilige Fahrzeug anhand seines Modells und des Ortes in dem es angemeldet ist eingestuft.

Daher kann es auch im nächsten Jahr zu einer Erhöhung des eigenen Beitrags kommen, auch wenn man selber unfallfrei gefahren ist.

Daher lassen Sie Ihren Vertrag von einem Experten überprüfen. Auf der Seite vom Versicherungsmakler Dortmund VersicherungsArzt.de haben Sie die Möglichkeit selber einen Vergleich ihrer Kfz Versicherung zu starten.

Oder Sie nehmen direkt Kontakt auf und lassen sich kostenfrei persönlich beraten. Im Durchschnitt über alle Verträge spart der Versicherungsmakler Roland Schäfer bei seinen Mandanten zwischen 500 und 800 € im Jahr.

Die nächste Party kommt bestimmt – Stylingtipps zur passenden Frisur

Wenn die nächste Party oder das nächste Event immer näher rücken (und davon gibt es in Dortmund ja wahrlich genug), wird die Frage vieler Frauen immer dringlicher: was ziehe ich an und welche Frisur trage ich? Was die meisten Männer nicht verstehen, ist, dass es Frauen eben im Normalfall wichtiger ist, besonders gut auszusehen. Den ganzen Abend mit Komplimenten überhäuft zu werden oder die neidischen Blicke der anderen anwesenden Damen zu spüren – eventuell in Kombination mit Getuschel hinter dem Rücken – erfüllt eigentlich jede Frau mit Genugtuung und Stolz.

Doch vor den Erfolg haben die Götter ja bekanntlich den Schweiß gesetzt, also muss sich frau gezielte Gedanken über ihr Outfit und die entsprechende Frisur machen. Die Kleidung sollte perfekt zum Ereignis passen, um weder over- noch underdressed zu wirken. Wenn man sich da unsicher ist, lieber bei jemandem nachfragen, der die Veranstaltung schon einmal besucht hat oder eben eine Freundin fragen, was sie anzieht. Falls man dann doch etwas daneben liegt, ist man dann nicht die Einzige. Das kleine Schwarze kann zum Beispiel eigentlich immer getragen werden, mit den richtigen Accessoires kann da normalerweise nichts schiefgehen.

Wenn dann die leidige Schuhfrage geklärt ist, bleibt nur noch die Frisur: lieber klassisch streng oder verspielt romantisch? Das hängt vom Anlass und der Stimmung der Trägerin ab. Klassisch streng empfiehlt sich für geschäftliche Termine, um einen sachlichen Eindruck zu hinterlassen. Verspielt romantisch passt zu einem sommerlichen Outfit und vor allem zu einem Rendezvous.

Klassisch streng ist schnell gemacht: Haare zusammenbinden, Knoten oder Banane stecken, fertig. Bei der verspielten Frisur bietet sich eine Lockenmähne an: Locken wirken freundlich, schmeicheln dem Gesicht, zaubern Volumen ins Haar und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Wenn die Haare dann auch noch schön glänzen und geschmeidig sind, ist das schon die halbe Miete.

Doch wir bekommt man nun die Locken ins Haar? Da gibt es einige Möglichkeiten wie Lockenwickler, Glätteisen, Papilotten oder den Lockenstab. Letzteren gibt es übrigens in einigen Varianten. Auf dem Markt sind zum Beispiel Geräte, die mit Ionen arbeiten, damit das Haar schön glatt bleibt oder wird und sich nicht elektrisch auflädt. Auch Dampf Lockenstäbe gehen recht schonend mit dem Haar um, die Locken sind schön definiert und halten besonders lange. Geräte, die mit Infrarothitze arbeiten, sollen auch sehr schonend sein.

Je kleiner die Locken werden sollen, desto kleiner sollte der Durchmesser des Heizstabs sein. Für große Locken braucht man ein Gerät mit größerem Durchmesser. Ein guter Kompromiss ist da der konische Lockenstab. Er ist kegelförmig und damit sind alle Lockengrößen innerhalb seiner beiden Grenzdurchmesser möglich – er eignet sich sogar für sehr kurzes Haar. Mehr zum Thema Lockenstab gibt es auf http://www.lockenstab-tests.net zu finden – Vergleiche, Produktvorstellungen und mehr.

Mit dem richtigen Outfit und der passenden Frisur ausgestattet kann das Event ja nur ein voller Erfolg werden!

Intimpiercing bei Frauen – Das ist zu beachten

piercingline-christina-piercing-01In den letzten Jahren sind gerade die Intimpiercings bei Frauen immer beliebter geworden. Eines der populärsten Intimpiercings ist das Klitorispiercing. Diese Art von Piercing lassen sich die meisten Frauen wegen der ästhetischen und stimulierenden Wirkung machen. Allerdings bringen diese Art der Piercings auch einige Risiken mit sich.
Viele Frauen entscheiden sich heute für die Intimpiercings und schmücken damit Ihren Intimbereich. Gefahren bringt das Durchstehen der Klitoris mit sich, denn dieses ist sehr schmerzhaft und kann zum Verlust der Gefühlsempfindungen führen. Ein erfahrener Piercer wird durch die Hautfalte die den Kitzler bedeckt durchstechen. Besonders beliebt sind sogenannte Christina Piercing. Diese gibt es bei piercingline.com.

Heilungsphase und Hygiene

Wie Sie sicher wissen ist eine gründliche Hygiene besonders wichtig wenn man sich ein Intimpiercing stechen lässt. Gerade in der Zeit der Heilungsphase sollte man die Wunde nur mit klarem Wasser reinigen und auf Waschlotionen und Waschlappen verzichten. Durch diese beiden Faktoren können Bakterien übertragen werden und so wird der Heilungsprozess deutlich verlangsamt. Besonders in den ersten Tagen nach dem Piercen sollte das Piercing ruhig 2 oder 3 Mal pro Tag gereinigt werden. Am besten eignen sich für die Reinigung Wattestäbchen und ein Wunddesinfektionsmittel. Ein erfahrener Piercer wird sicherlich von sich aus eine entsprechende Beratung geben und sicherlich auch zu Produkten raten mit denen er Erfahrung hat. Bei Intimpiercings sollte 4 bis 12 Wochen auf Sex verzichtet werden, weiter Dinge die Sie lieber lassen sollten: Schwimmen, Sauna oder Solarium. Ist erst einmal alles verheilt kann die Intimpflege wie gewohnt fortgesetzt werden. Selbstverständlich sollte man immer saubere Hände haben wenn man das Piercing berührt.

Planung und Beratung

piercingline-christina-piercing-02Wenn Sie planen sich ein Intimpiercing machen zu lassen, ist ein Besuch beim Frauenarzt gar keine schlechte Idee. Dieser kann beratend zur Seite stehen und vorab klären ob Sie für solch ein Piecing geeignet sind.
Nach dem Arzttermin sollten Sie sich ganz in Ruhe in einem Piercing-Studio – christina piercing – beraten lassen und schauen welches Intimpiercing am besten für Sie geeignet ist. Achten Sie darauf das in dem Piercing-Studio mit sterilem Werkzeug gearbeitet wird, denn eine saubere Arbeit ist das A und O. Zusätzlich gibt es eine Extra-Ausbildung für den Bereich der Intimpiercings, diese sollte auf jeden Fall vorliegen.
Nach dem Stechen des Piercings ist Geduld gefragt und man sollte die Stelle komplett in Ruhe lassen, außer natürlich um diese zu reinigen. Eine sorgfältige Hygiene sollte man dem Intimpiercing aber immer zukommen lassen.

Fazit:

Achten Sie darauf das wenn Sie sich ein Intimpiercing stechen lassen, dieses in einem Piercing-Studio machen zu lassen welches dafür ausgebildet wurde.
Stets auf die Hygiene achten, denn Infektionen können sich über die Vagina auf weitere innere Organe übertragen.
Unzurechende Hygiene und Entzündungen können im schlimmsten Fall bis zur Unfruchtbarkeit führen.

Stadtbild Dortmund

Kulturstadt Dortmund

ziegler-dortmund-02Die moderne Kulturstadt Dortmund war nicht immer so modern wie heute. Früher war das Stadtbild wie in vielen anderen Städten im Ruhrgebiet von Zechen und Fördertürmen geprägt. Dortmund gehörte durch den Abbau der Steinkohle zu den Regionen der Schwerindustrie. Heute ist Dortmund durch die schöne Stadtgestaltung sehr modern, beliebt und besitzt die meistbesuchte Einkaufsmeile in ganz Deutschland. Mit fast 600.000 Einwohnern ist Dortmund die größte Stadt im Ruhrgebiet und hat viele Vorzüge. Zum Beispiel besteht fast die Hälfte des gesamten Stadtgebiets aus Grünflächen. Im Jahr 2010 wurde Dortmund sogar zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt. Informationen zum Thema Stadtmöbel und Aussenanlagengestaltung findet man bei ziegler-metall.de.

Dortmund und Fußball

Die Stadt Dortmund ist eine Fußballverrückte Stadt. Hier findet man zahlreiche Fußballbegeisterte, die ihren Verein, den BVB lieben und stolz auf ihn sind. Wenn Spiele stattfinden, ist die gesamte Stadt im Fußballmodus. Überall hängen Fahnen, Menschen tragen Trikots und alles wird in den Vereinsfarben geschmückt. Das Stadion in Dortmund ist das größte Stadion in ganz Deutschland und bietet Platz für 80.000 Besucher.

Freizeit und Kultur

ziegler-dortmund-01Das alte Stadtmobiliar, wie die Zeche Zollern oder das Dortmunder U dienen heute als Museum für Industriekultur oder sind Orte für Tanz, Musik, Kunst und Kreatives geworden. Die Zeche Zollern war früher ein Bergwerk. Das Dortmunder U gehört zu den bekannten Wahrzeichen der Stadt Dortmund. Die ehemalige Union Brauerei war hier untergebracht. Auch eine Disko befindet sich in dem Turm. Am Gebäude ist eine Videoinstallation angebracht und jede Stunde erinnern virtuelle Tauben an vergangene Zeiten. Ab und zu sieht der Turm so aus, als ob er mit Bier gefüllt wäre. Früher gab es viele Brauereien in der Stadt, daher ist die Stadt Dortmund auch als sogenannte Bierstadt bekannt. Heute kann sich jeder im Brauerei Museum erläutern lassen, wie das Bier gebraut wird.

ziegler-dortmund-03Die Stadt bietet auch viele gern besuchte Aussenanlagen, wie den Phönixsee in Dortmund Hörde, oder den Fernsehturm mit der riesigen Aussichtsplattform. Der Phönixsee befindet sich auf einem ehemaligen Industriegelände. Hier gehen viele Menschen auch joggen oder fahren Fahrrad. Der Fernsehturm befindet sich im Dortmunder Westfalenpark. Auch der Hafen von Dortmund ist ein beliebtes Ausflugsziel. Hier kann jeder das Schiff Herr Walter besuchen.

Im Dortmunder Kreuzviertel finden sich beliebte Wohngegenden und zahlreiche Kneipen, die zum Verweilen einladen. Auch ein künstlich angelegter Strand in der Stadt mit Liegestühlen lädt zum Erholen ein.

Shoppen in der Stadt

In der Stadt auf dem Westenhellweg kann geshoppt werden was das Herz begehrt. Auch das relativ neue Einkaufscenter Thiergalerie bietet mit den zahlreichen Geschäften eine weitere Shopping Möglichkeit. Hier ist alles überdacht und kann auch bei schlechtem Wetter besucht werden. Ein BVB Fanshop darf hier natürlich nicht fehlen.
Bekannte Bauwerke in Dortmund sind beispielsweise der Adlerturm, das alte Rathaus, das Dortmunder U und die Hohensyburg, sowie das Dortmunder Konzerthaus und das Stadion Rote Erde. Aber noch zahlreiche weitere Gebäude gibt es in Dortmund zu entdecken.

Versicherungsmakler Dortmund

Viele Menschen haben zu wenig Geld im Monat zur Verfügung, um sich schöne Dinge, wie z.B. einen längeren Urlaub, leisten zu können. Die laufenden Kosten sind so so erdrückend, dass es kaum Möglichkeiten gibt Geld zu sparen.

Für Versicherungen, Strom, Gas oder auch laufende Kredite geht ein Großteil des Einkommens drauf. Auch Lebensmittel, Benzin und andere Dinge des täglichen Lebens werden immer teurer. Auf der anderen Seite erhält man aber kaum mehr Gehalt.

Ändern Sie etwas daran. Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihre laufenden Ausgaben erheblich zu senken.

Versicherungsmakler in Dortmund ist Ihr Einsparexperte

Lassen Sie sich durch das Fachwissen eines unabhängigen Experten helfen. Dieser zeigt Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihre bestehenden Kosten senken. Das dann zur Verfügung stehende Geld können Sie dann für die schönen Dinge des Lebens nutzen.

VersicherungsArzt.de Roland Schäfer, Versicherungsmakler Dortmund ist der Einsparexperte für private Haushalte. Durch seine Möglichkeiten findet er Einsparpotentiale von im Schnitt 500 – 800 € pro Jahr.

Im ersten Gespräch werden die bestehenden Ausgaben analysiert. Dann schaut der Experte, wo es Möglichkeiten gibt gleiche Leistungen für weniger Beitrag zu bekommen.

Gleichzeitig erhalten Sie als internetaffiner Mensch die Möglichkeit sich hier über die Online Vergleichsrechner selber Ersparnisse heraus zu suchen.

Auf der Homepage von VersicherungsArzt.de finden Sie einen Blog mit Artikeln zu den Themen Versicherungen, Kredite & Finanzen und Strom & Gas. Holen Sie sich Hintergrundwissen und Informationen zu diesen Bereichen.

Jetzt Persönliche Beratung vereinbaren

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie einen Termin. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Internetseite vom Versicherungsmakler Dortmund auf VersicherungsArzt.de..

Empfehlung einer Physiotherapie und Krankengymnastik Praxis in Dortmund

Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Ein Knochen ist gebrochen oder ein Band gerissen.

Egal ob man operiert werden muss oder ein Gips reicht, die Bewegungsfähigkeit des betroffenen Bereichs ist erst einmal eingeschränkt. Damit diese wieder voll hergestellt wird, hilft der Physiotherapeut. Mit seiner Arbeit ergänzt und unterstützt er die ärztliche Therapie sinnvoll.

Wenn Sie in Dortmund einen Physiotherapeuten suchen, dann kann ich Ihnen die
Physiotherapie und Krankengymnastik Praxis von Bernd Guntermann in der Dortmunder Innenstadt wärmstens empfehlen.

Physiotherapie Krankengymnastik Dortmund Guntermann

Die Praxis ist hell und modern eingerichtet. Man fühlt sich ab dem ersten Moment wohl. Herr Guntermann und sein Team sind nicht nur kompetent, sondern auch sehr nett und freundlich. Die Praxis ist sehr sauber und aufgeräumt.

Ihr Physiotherapeut in Dortmund

Das Therapieangebot umfasst alle gängigen Leistungen. Angefangen bei allgemeiner Krankengymnastik über manuelle Lymphdrainage bis hin zu Krankengymanstik nach Bobath ist alles dabei.

Einen Termin kann man von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:00 bis 21:00 Uhr vereinbaren. Die Praxis ist fußläufig vom Dortmunder Hauptbahnhof zu erreichen. Wenn Sie mit dem Auto kommen, stehen Ihnen vor dem Haus kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Im Haus gibt es einen Aufzug. Die Praxis befindet sich in der ersten Etage.

Suchmaschinenoptimierung zur Kundengewinnung

Jedes Unternehmen ist auf der Suche nach Möglichkeiten, wie es neue Kunden gewinnen und seinen Umsatz erhöhen kann.

Viele Unternehmen setzen bei dem Versuch der Kundengewinnung allerdings noch auf veraltete Varianten. Es werden Anzeigen in Tageszeitungen oder in den gelben Seiten geschaltet. Diese kosten vom Verhältnis her viel und sind nach einiger Zeit auch wieder verschwunden – bei der Tageszeitung schon nach einem Tag, denn wen interessiert schon die Zeitung von gestern. In die gelben Seiten schaut heute auch noch kaum jemand rein.

Suchmaschinenoptimierung Dortmund

Die Menschen nutzen das Internet, um sich über Waren und Dienstleistungen zu informieren. Es ist die schnellste und aufgrund von Smartphones die Möglichkeit, die eigentlich immer vorhanden ist.

85% nutzen das Internet vor einer Kaufentscheidung, um sich zu informieren.

Wenn Sie bei Google in den vorderen Plätzen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gefunden werden, gewinnen Sie automatisch Tag für Tag neue Kunden.

Erst werden Informationen über das Internet beschafft, dann wird ein passendes Unternehmen in der Nähe gesucht, das die gewünschte Leistung zur Verfügung stellt.

Günstige Suchmaschinenoptimierung aus Dortmund zum Festpreis

Werden Sie bei den für Sie wichtigen Suchbegriffen gefunden?

Falls nicht, verlieren Sie jeden Tag Kunden an Ihre Konkurrenz, denn selbst wenn Sie Offline verkaufen, müssen Sie Online gut aufgestellt sein.

Wir von Webdesign Dortmund – dortmund-internetmarketing.de bieten Ihnen alles für Ihr erfolgreiches Internetmarketing. Modernes Webdesign und Suchmaschinenoptimierung zu einem günstigen Festpreis. Schauen Sie sich unser Angebot zur Suchmaschinenoptimierung an.

Werden Sie in Zukunft da gefunden, wo Ihre zukünftigen Kunden nach Ihnen suchen. Gewinnen Sie dadurch neue Kunden und heben Sie Ihre Umsätze in Dimensionen, die Sie sich vorher nicht vorgestellt haben. Rufen Sie uns jetzt unter 0231 / 9921 3012 an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch.

>> Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Ilman KFZ-Handel in Dortmund

Ilman KFZ-Handel ist eine in der Nähe von Dortmund (Bochum) ansässige Firma, die sich auf den bundesweiten Ankauf von Gebrauchtwagen und Unfallfahrzeugen für den Export ins Ausland spezialisiert hat.

Ilman KFZ-Handel interessiert sich auch für den

– Ankauf von Gebrauchtwagen (PKW und LKW) ohne Mängel
– Ankauf von Gebrauchtwagen (PKW und LKW) mit Motorschaden
– Ankauf von Gebrauchtwagen (PKW und LKW) mit Getriebeschaden
– Ankauf von Gebrauchtautos (PKW und LKW) mit Unfallschaden
– Ankauf von Gebrauchtwagen (PKW und LKW) ohne TÜV-Zulassung
– Ankauf von Gebrauchtwagen (PKW und LKW) ohne gültige Feinstaubplakette

Profitieren Sie also von unserer langjährigen Erfahrung im Handel (KFZ-Ankauf, KFZ-Verkauf und KFZ-Export) mit Gebraucht- und Unfallwagen und lassen Sie sich von unserer Fachkompetenz in diesem hart umkämpften Wirtschaftszweig überzeugen. Wir kaufen fast jeden Wagen im gesamten Bundesgebiet zum fairen Preis an und holen kostenlos ab. Technischer Zustand, TÜV oder Umweltplakette spielen bei uns keine große Rolle.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot.

Folgende Kontaktmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

– Hotline: 0152 135 840 39
http://www.autoankauf-ilman.de
Ankaufs-Formular

Wir freuen uns auf Ihr Angebot!

Ein Tapetenwechsel gefälligst?

Nach einigen Jahren braucht jede Wohnung einen Tapetenwechsel, damit man sich in seinen vier Wänden wieder wohl fühlt. Mit der Zeit ändert sich der Stil und die persönlichen Vorstellungen. Doch nicht jeder hat einen Inneneinrichter zur Seite, sodass die Ideen der Wandfarben und der Möbel von allein kommen.

Doch nicht jedem steht ein Inneneinrichter zur Seite, sodass es auf den ersten Moment schwierig scheint, Ideen, Anregungen und die neusten Trends zu verfolgen. Das sollte kein Problem sein, wenn Sie folgende Tipps beachten:

Zuerst sollten Sie herausfinden, welcher Stil Ihnen gefällt und welchen Typ Sie mögen. Ob puristisch oder romantisch, gar kitschig. Damit Sie wissen wie Sie Ihren eigenen Stil herausfinden, eignet sich eine Pinnwand anzufertigen. Diese Pinnwand kann Bilder aus Zeitschriften, Stoffresten oder jeglichen kleinen Gegenstände bestehen. Wichtig ist, dass Sie das ansammeln, was Ihnen auch wirklich gefällt. Es ist eine hilfreiche Methode, denn damit wird klar was Ihre Farben und Strukturen sind.

Nehmen Sie sich bei der Planung Zeit. Entscheiden Sie bewusst, ob sie Ihre vorhandenen Möbel mit neuen kombinieren oder komplett neue Möbel kaufen möchten. Auf was legen Sie bei den Möbel wert und welche Funktion sollen sie einnehmen? Machen Sie sich auf einem Blatt eine grobe Zeichnung mit der Möbelaufteilung, sodass Sie den Platz im Raum sinnvoll nutzen und ausfüllen.

Farbe auf den Wänden kann Wunder bewirken und die Atmosphäre stark verändern. Achten Sie auf die Lichtverhältnisse im Raum. Bei großen und hellen Räumen, können Sie sich ruhig zur Farbe trauen. Ein dunkler und enger Raum jedoch wirkt noch enger, wenn er mit einer auffälligen Farbe versehen wird. In diesem Fall können helle Farbnuancen ausreichend sein. Alternativ können Sie die Wände auch mit einer Tapete, Bilder oder Wandsticker dekorieren.

Klare Linien sind immer hilfreich, besonders wenn der Raum klein ist. Kombinieren Sie in diesem Fall nicht zu viele verschiedene Möbelstücke, damit der Raum nicht chaotisch wirkt. Bei dunklen Wandfarben eignen sich massive Möbelstücke nicht. Sie lassen den Raum kleiner erscheinen und der Raum kann sehr trist wirken. Es ist verständlich, dass man nicht alle Möbel wegwerfen kann. Wenn Sie auch Mut zur Farbe an Möbeln haben, lässt sich dieses Problem schnell lösen.

Accessoires beleben einen Raum und machen ihn lebensfroh. Doch seien Sie vorsichtig! Suchen Sie sich Kissen, Vasen, Bilderrahmen oder Blumen so aus, dass sie auch zum Zimmer farblich und strukturell passen. Wenn Sie sich bei http://www.nimmsdir.com/gutscheine umsehen, werden Sie viele tolle Gutscheine für Ihre Hauseinrichtung finden.

 

 

Wie Sie die Gitarre in wenigen Schritten richtig beherrschen

Ein Traum wird wahr! Ein Traum für alle, die sich schon immer wünschen, eine Gitarre in der Hand zu halten. Sie möchten doch bestimmt einmal ihr Lieblingslied auf der Gitarre spielen. Das geht nun fabelhaft ohne mühsamen Übungsstunden beim Musiklehrer. Dank einer App, die allen beweist, wie einfach und schnell das Lernen einer Gitarre funktioniert.

Das Herunterladen dieser sagenhaften App erfolgt bei iTunes und braucht zum vollständigen Funktionieren ein iPhone oder iPad. Alles eine Frage Ihrer Motivation. Dank verständlichen Übungsvideos und gut gemachten und interessanten Animationen ist es ein Kinderspiel. Kein Lernen ist mehr erforderlich, kein Einüben der Akkorde und die musikalischen Grundkenntnisse sind ebenfalls kein Muss. Ideal also für Anfänger und Profis, die diese App auch ausprobieren möchten. Wer weiß, was das ständige Spielen und Ausprobieren bringt. Vielleicht kommt eine verborgene Fähigkeit auf, wonach Sie andernfalls nie gesucht und auch nie entdeckt hätten, wäre nicht diese App.

Gitarre lernen ganz einfach und für jeden möglich, egal welches Alter. Die Enkelkinder führen ihren Großeltern ein Konzert vor. Oder die Großeltern ihren Enkeln. Die Übung macht den Meister und der Meister kann zeitunabhängig sein kleines Instrument, egal wo er sich befindet, bedienen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass diese App in unterschiedlichen Sprachen existiert. Somit lassen sich  Probleme beim Verstehen verhindern. Zugleich erfreuen sich bestimmt ihre Freunde und Bekannte weltweit an dieser App. Nach der Devise just learning by doing.

Probieren Sie die bekannten Hits, die in der App zur Auswahl stehen, auch sofort auf der Akustikgitarre aus. Am besten üben Sie das parallel zum Übungsvideo aus. Probieren Sie diese Methode aus. Vielleicht wird das der neue Trend unserer heutigen Zeit. Ob Sie damit Spaß haben werden oder nicht, liegt an ihrem Interesse. Auf alle Fälle ist diese App ein guter und sinnvoller Zeitvertreib.

Ein Halteverbot erspart Zeit und Nerven

Steht ein Umzug an, oder wird Sperrmüll aus der Wohnung entfernt, so wird der Raum vor der Haustür sehr schnell vollgestellt. Unzählige Kartons, Möbel oder Container sperren mögliche Parkflächen ab. Rechtlich gesehen ist es nicht erlaubt, weil man als Anwohner ohne eine Genehmigung keinen Anspruch auf das Sperren einer Parkfläche hat.

Viele improvisieren bei diesem Problem gekonnt. Es werden Möbel und selbstgemachte Schilder aufgestellt, die diese benötigte Fläche absperren. Wenn Sie Glück haben, wird es Autofahrer geben, die diesen Sachverhalt tolerieren und Ihnen diese Dreistigkeit gewähren. Doch sie müssen es nicht und können auch ohne Ihrem Einverständnis die abgesperrte Fläche befahren. Vielleicht lässt sich diese Situation mit einer ruhigen Konfrontation lösen, doch was machen Sie, wenn Ihnen das Ordnungsamt auf die Schliche kommt.

Bedenken Sie immer, dass Sie für den Verkehr ein Hindernis sein könnten. Viele Menschen beharren auf ihrem Recht, so hat auch jeder andere Verkehrsteilnehmer Anspruch auf den Parkplatz. Sie sind keine Ausnahme mit einem Sonderrecht.

 

Damit es nicht zu solchen Problemen kommt, sogleich ihre Nerven und Kosten gespart werden, bedarf es einer amtlichen Genehmigung für ein Halteverbot oder eine Halteverbotszone. Ein solcher Halteverbot in Dortmund ( http://www.halteverbot123.de/halteverbot-dortmund.html ) kann offiziell beim Amt beantragt werden. Doch auch ein Antrag kann sich in die Länge ziehen, wenn Fehler gemacht werden. Es müssen Fristen und Bearbeitungszeiten berücksichtigt werden und der Antrag sollte mit gewissen Daten gefüllt sein.

Es geht auch einfacher und für Sie weniger anspruchsvoll. Der Service von Halteverbot123 beinhaltet ein Paket, welches wichtige Aspekte für Sie übernimmt. Unter anderem auch die Regelung einer Genehmigung und Schilder, die noch vor Ihrem Umzug an die richtigen Flächen aufgestellt und wieder abgebaut werden, damit die Anwohner und Autofahrer in Dortmund gewarnt sind.

Mit dieser Kenntnisnahme können Sie beruhigt Ihrer Planung nachgehen und den Anlass organisieren. Ein Halteverbot in Dortmund ist eine brauchbare Angelenheit, damit ein Umzug schneller verläuft. Die Transporter parken direkt vor der Haustür, sodass die Möbel schnell und sicher beim Umzug transportiert werden. Ihre Gäste finden Parkplätze, um rechtzeitig zu Ihrer Veranstaltung zu kommen. Der Sperrmüll kann auch vernünftig entsorgt werden dank der Container, die keinem ein Hindernis sind.

Vorgehensweisen, um schlanker auszusehen ohne Sport

Ein Traum der optischen Illusion könnte auch ohne große Magie in Erfüllung gehen, zumindest wenn es darum geht, seinen Körper schlanker aussehen zu lassen. Aber lassen Sie sich nicht einfach so täuschen! Es geht hierbei nicht um eine Gewichtsabnahme, sondern um die Optik, an der man in manchen Ecken und Kanten spielen kann.

Wenn Sie es nicht glauben, dann sollten Sie sich die folgenden Tipps und Tricks durchlesen! Denn es geht nichts über ein unbehagliches Wohlempfinden in der eigenen Haut, obwohl der Sport und die Fitness dabei nicht im Vordergrund stehen. Und es handeln sich dabei um Ratschläge, die Frauen und auch Männer angehen. Es soll nicht vergessen werden, dass jedes Geschlecht Vorteile aus seinem eigenen Aussehen ziehen sollte.

Fangen wir also an, folgende Tipps anzuwenden:

Die Körperhaltung! Wie oft hörte man in seiner Kindheit, den Rücken gerade zu halten und sich bewusst zu machen, wie schrecklich eine zu lockere Rückenhaltung, auf längere Zeit gesehen, schädlich aussehen könnte. Außerdem können durch die gerade Haltung die kleinen Pölsterchen gestrafft werden, sodass die Problemzonen am Bauch und an den Hüften besser verdeckt werden.

Eine gut sitzende Unterwäsche kann so manch Körperstellen gut betonen oder aber auch verdecken. Für die Frauen eignen sich BHs, die der Brust eine schöne Form verleihen. Je nachdem welche Kleidung oben rum angezogen wird, kann man den Blickfang auch dahin lenken.

Die Kleidung ist auch entscheidend. Man sollte erstens die passende Größe tragen und nicht versuchen mit einer Größer weniger, alles zusammen zu pressen oder mit einer Größe größer, ein Tuch anzuziehen. Oft sind lange Shirts oder Unterhemde für den Körper schmeichelhaft, wenn man dann dazu ein Jacket oder Pulli anzieht. Denn sie können, besonders bei den Frauen, die Zonen am Po oder an den Schenkeln verdecken. Helle Farben und zu viele Muster, insbesondere horizontale Streifen, können den Eindruck auch in die falsche Richtung lenken.

Eine schöne Frisur und passendes Make-up können viele Augen auf Sie lenken, sodass Ihr Selbstbewusstsein ansteigt und Sie sich wohl fühlen. Im Übrigen, falls Sie neue Anregungen für Styling und Frisuren oder Haarverönderungen brauchen, dann schauen Sie mal hier vorbei.

 

Ein Biozid gegen Schimmel

Umweltschonende Reinigungsmittel für allerlei Ungewolltes im und ums Haus: Das sind die Produkte des Unternehmers und Erfinders Andre Goldapp, der unter anderem ein Biozid gegen Schimmel herausgebracht hat: Den AGO Schimmelentferner. Dieser ist ganz natürlich ist und hinterlässt somit keine giftigen Rückstände. Der Schimmelentferner geht gegen jeglichen Schimmel vor, ob in Badfugen oder am Rollladenkasten. Er muss einfach nur mit einem kleinen (mitgelieferten) Pinsel auf die betroffene Stelle aufgetragen werden und wirkt sofort. Damit die Stelle nicht wieder anschimmelt, kann das ebenso ökologische Produkt AGO Schimmelstopp nach der Reinigung mit dem Schimmelentferner aufgetragen werden, die Stelle bleibt dann für 12 bis 15 Monate frei von Schimmelpilzen. Wer sich das Ganze gerne mal anschauen möchte, kann sich das Video von Agoshop einmal anschauen, darin sind einige Vorher-Nachher-Bilder sowie der Vorgang des Auftragens gezeigt. So kann man sehen, dass Schimmel entfernen mit AGO auch wirklich möglich ist. Bei Agoshop gibt es übrigens noch mehr Reiniger: Auch Algen und Moos lassen sich entfernen, mit dem Produkt AGO Quart, das ebenso rein biologisch und damit sehr umweltschonend ist. Es befreit Naturstein, Kunststoffe, Holz und viele andere Materialien von Algen und Moos. Eine weitere Produktreihe reinigt effektiv Teichwasser, sodass Algen verschwinden und die Wasserqualität steigt. Zudem hat Agoshop etwas für diejenigen zu bieten, die darunter leiden, dass Hunde gern ihr Geschäft vor ihrer Haustür verrichten haben: Ein Fernhaltespray, dessen Geruch Hunde und Katzen abschreckt, sodass sie sich ein anderes mehr oder weniger stilles Örtchen suchen.

Auch im Ruhrgebiet sehr beliebt: das eigene Haus aus Holz

Was in Skandinavien schon seit langen, langen Jahren sehr beliebt ist, wird nun langsam auch in Deutschland und auch in unserer Heimat, dem Ruhrgebiet, sehr beliebt: Das Holzhaus.

Doch es gibt immer noch viele Vorurteile gegenüber den Holzhaus. Damit gilt es aufzuräumen. Die Holzhäuser gelten als wenig beständig und Energieintensiv was die Beheizung angeht. Dabei ist das Gegenteil der Fall.

Ein Haus aus Holz ist die Basis für ein gesundes und energieeffizientes zu Hause. Foto: Holz Messe Basel / www.flickr.com

Ein Haus aus Holz ist die Basis für ein gesundes und energieeffizientes zu Hause. Foto: Holz Messe Basel / www.flickr.com

Energieeffizient
Neubauten sollen laut der EnEV 2012 schrittweise bis 2020 auf ein europaweit einheitliches Niveau geführt werden. Dieses Niveau kann ein neues Eigenheim aus Holz meist schon heute einhalten. Wenn Sie also der Meinung sind, dass Energie sinnvoll verwendet werden sollte, nicht verschwendet werden sollte, dann sollten Sie sich über ein Holzhaus informieren.

Ökologischer
Holz ist ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff. Das ist jedem klar. Und alleine das ist schon ein riesiger Vorteil gegenüber anderen Werkstoffen. Aber auch für spätere Arbeiten am Haus ergeben sich Vorteile. Bei konventionellen Häusern benötigen sie oftmals teure Sondermüll Entsorgung nach Umbauarbeiten. Das ist bei Holzhäusern meist nicht der Fall. Zudem sind Holzhäuser meist im hohe Maße Wertbeständig.

Gesünder
Häuser, bzw. Wohnungen sind leider heute oftmals – mitunter stark – Schadstoffbelastet. Das natürlich Material Holz und kombiniert mit natürlichem Dämmstoffen sorgen nicht nur für ein angenehmes Raumklima, sondern sorgen auch dafür, dass Sie gesünder Wohnen.

Gutes Holz ist eine Investition in die Zukunft von Ihrer und der Zukunft Ihrer Kinder. Informieren Sie sich also (z.B. hier) über die Vorteile von Holz beim Bau Ihres neuen Eigenheims.

Betreuen kommt von Treue

Vor einiger Zeit habe ich hier mal meine Seite Minifriseursalon vorgestellt. Leider war ich falsch informiert (worden) und durfte gar nicht in dieser Form auf mich aufmerksam machen. Hier nun meine Website für alle Menschen, die sich von einer netten Friseurin, Sekretärin, Mutter, die gemeinschaftserfahren, etwas verrückt und meistens freundlich ist, betreuen lassen wollen.

www.betreuenkommtvontreue.blogspot.com

Vollbildaufzeichnung 25.06.2013 122904.bmp

Neubaugebiet City Quartier Dortmund Ost unter Hochspannung 110kv Leitung

Hallo liebe potentielle Nachbarn und Dortmund im City Quartier Dortmund Ost,

ich möchte eine Doppelhaushälfte in der Dortmunder Innenstadt Ost im neuen Cityquartier ex Güterbahnhof erwerben.

Das Grundstück dazu liegt auf dem alten

Güterbahnhof in Dortmund Innenstadt Ost.

Das Quartier wird sehr nett beworben von den Bauträgern Beta-Eigenheim aus Bergkamen, Wilma Wohnen aus dem Rheinland und der Stössel Baugesellschaft.

In den Hochglanzprospekten und Zeichnungen ist die Leitung nicht eingezeichnet, nur ein Grünstreifen mit geplantem Radweg.

Der Berater(Verkäufer) hat aber direkt auf die Leitung hingewiesen, Aussage dazu: „Entweder man mag das oder nicht.“

Bei einer derartigen Nähe hat das doch nichts mit mögen zu tun? Oder?

Nun steht „neben“ dem Gelände, wie ich nach Anfrage beim Umweltamt Dortmund und der Entwicklungsgesellschaft Aurelis erfahren habe, eine 110 k Leitung von RWE.

Es wird bei der Antwort darauf verwiesen,

das die Hochspannungsleitung nicht auf dem erschlossenem Wohngebiet liegt und deswegen

keinerlei Untersuchungen zu den Strahlenbelastungen durchgeführt wurden.

Außerdem würde der gesetzliche Mindestabstand von 5 m!!! eingehalten.

Habe auch noch einen Bauumweltbiologen befragt. Es sagt bei einer Nähe von unter 50 m sollten immer ein Gutachten erstellt werden,

um herauszufinden viel Mikrotesla anliegen.

In der Schweiz und  USA würde das Baugebiet aufgrund geringerer Grenzwerte wahrscheinlich erst gar nicht  genehmigt!!

Ist das so rechtens? Kann ich ein Gutachten zu der Strahlenbelastung von den Bauträgern verlangen?

Oder vielleicht von RWE?

Könnte ich auf eigene Kosten ein Gutachten auf dem Gelände veranlassen?

Was würde eine Erdverkabelung für 600m kosten? Die Kosten könnten ja dann durch die Bauherren geteilt werden.

An wen kann ich noch wenden? Habt ihr eine Ahnung?

Es wäre Klasse wenn ihr mir helfen könntet.Vielleicht können wir gemeinsam eine Erdverkabelung erreichen!!

Ich glaube viele denen nur die gute Lage für Familie mit Kind und denken nicht über die Gefahr nach.

viele Grüße aus Dortmund

Bewohner Ralf

Neue Sprachschule in Dortmund – Boomerang English

„Hi Leute,

 für die, die mich nicht kennen: ich heiße Alexandra, bin 27 Jahre alt und lebe und wohne seit meiner Geburt in Dortmund J

Ich bin nach 5jährigem Studium seit einiger Zeit im Management einer Werbeagentur.

Ich habe dort viel mit internationalem Kundenverkehr zu tun und Da Englisch für mich total wichtig ist, habe ich direkt angefangen, in Dortmund private Englischkurse zu nehmen, mit der Zielrichtung Business-Englisch. Mein Lehrer hat sich vor Kurzem erst selbstständig gemacht und ist einfach klasse..

Er ist aus Australien nach Dortmund gezogen (!!!) und gibt seitdem Englischunterricht. Er hat auch einen Management-Hintergrund und daher eine echt gute Sichtweise… Er hat uns immer nur das beigebracht, was uns wirklich nach vorne bringt. Da er gerne eng mit den Leuten zusammenarbeitet und nicht dauernd seine Schüler wechseln möchte, konzentriert er sich jetzt auf Partnerschaften mit den Unternehmen in der Region. Die Firma für die ich arbeite hat auch schon Kurse für uns gebucht, die Leute haben super viel Spaß und lernen eine Menge.

 

Er hat sogar eigene eigene Lesebücher, Lernmaterialien und so weiter. Wer Interesse an gutem Business und Management Englisch hat, kann sich ja mal auf http://sprachschuledortmund.de/ umschauen. Viele Grüße!!

 

DEW 21 meint es ernst mit den Kunden.

DEW 21 meint es ernst mit den Kunden.

Nach nur paar Monaten Rückstand der unbezahlten Rechnungen schickt DEW21 Mahnungen an Ihre Kunden in Wert von 3,50 Euro. Innerhalb der fünf Monaten summiert sich dies bis zu 10 Mahnungen außerdem Inkassokosten in höhe 71,- , Stromabschaltungskosten in Höhe von 51,- Euro usw. kommt eine Summe von insgesamt 312,98 Euro zustande obwohl der Kunde eine monatliche Pauschale von nur ca. 19,70 Euro Monat für Monat auf das Konto des DEW21 nicht geleistet hat.

Vielen Dank DEW21wir bleiben Ihnen weiterhin treue Kunden da ja wir (k)eine günstigere und flexible Alternative haben. Danke für die aufgetaute Kühlschränke, Kindergerechte und Invalidengerechte Stromversorgung für nur 19,70 Euro im Monat. Sie sind einfach die Spitze des Eisbergs.

Kunde
A.C.G. Dortmund

Abmahnung Filesharing: Neun gute Gründe für professionelle Beratung

Internetuser meinen richtig zu handeln, wenn sie die Abmahnung der Anwaltskanzlei einfach bei Seite schieben und ignorieren. Die Anschuldigung im Mahnschreiben der Kanzlei lautet „Abmahnung Filesharing“. Es gibt berechtigte Gründe für eine Beratung durch den Fachanwalt. Im Fall eines Schreibens mit dem Betreff Abmahnung Filesharing sollten Sie sich beraten lassen:

  • Weil Sie Geld sparen.
  • In vielen Fällen sind die geforderten Summen zu hoch.
  • Die Abmahnung ist nicht immer berechtigt. Die Anwaltskanzlei für Onlinerechte berät Sie in solchen Angelegenheiten.
  • Sie müssen die Unterlassungserklärung nicht zwangsläufig unterschreiben.
  • Das Schreiben ist möglicherweise fehlerhaft. Lassen Sie das auch vom Fachmann überprüfen.
  • Es könnte eine standardisierte Abmahnung sein.
  • Weil Ihr Internetanschluss vermutlich unsicher ist bzw. Ihre IP-Adresse missbraucht wurde.
  • Rechtslage ist ungeklärt und sollte überprüft werden.
  • Weil neben den geforderten Kosten noch Folgekosten entstehen.

Spezialisierte Anwälte für Onlinerecht kennen das Problem unberechtigter Abmahnungen wegen unerlaubtem Downloads urheberrechtlich geschützter Dateien. Nicht selten wenden sich Betroffene viel zu spät, wie etwa Studenten, an eine Anwaltskanzlei. Handeln Sie schnell, denn die festgesetzten Fristen sind meist kurz gehalten. Informieren Sie rechtzeitig den Filesharing Anwalt, so dass er reagieren kann. Empfohlen wird auch die Unterlassungserklärung nicht direkt zu unterschreiben. Zeigen Sie das Mahnschreiben Ihrem Anwalt, denn dieser formuliert ein Gegenschreiben. Ferner überprüft er die Sachlage bevor er weitere Maßnahmen in die Wege leitet. Internetuser überweisen aus Furcht oder Unwissenheit die geforderte Geldstrafe. Auch davon raten Experten ab, denn so legen Sie ein Geständnis ab, das womöglich nicht gerechtfertigt ist.

Übersee am Chiemsee freut sich wieder auf den Dortmunder Weihnachtsmarkt

Wir freuen uns auf Euch.

Wir würden uns über Euren Besuch auf unserer Facebook Seite freuen und viele Beiträge.

http://www.facebook.com/pages/Chiemseer-Stamperl-Treff/206752002678917

Nordstadt Bashing

von willbee.de

Nachdem die Nordstadtschelte auch an mir nicht spurlos vorbei ging, habe ich mich entschlossen, diesem Stadtteil einen Artikel zu widmen. Allein was das Satireblatt BILD an Negativmeldungen angesammelt hat, ist erschreckend und bedarf dringend einer Gegenöffentlichkeit. Die Berichterstattung des WDR ist auch nicht wesentlich ernster zu nehmen. Immer wieder ist die Rede von den bösen Rumänen und Bulgaren, die die Häuser in der Nordstadt illegal besetzen würden und dort unter prekären Bedingungen leben. Das entspricht rein faktisch sogar der Wahrheit, nur verkaufen die Medien diesen Fakt als große Bedrohung für Dortmund und seine Nordstadtbewohner, weshalb es zu drastischen Konsequenzen in Bezug auf die Ordnungsmacht in der Nordstadt kam. Man begnegnet dem Problem mit Macht – die Präsenz der Polizei und striktes Durchgreifen des Ordnungsamtes sowie die rechtliche Schließung des Straßenstrichs sind die politischen Auswirkungen der Hetze, die nicht nur die Medien betrieben haben, sondern auch Initiativen, denen es nicht zu schade war, schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit zu waschen.

 

Mediale Schelte

Dass die Nordstadt von Problemen verfolgt wird, ist ja überhaupt nicht wegzudiskutieren. Eine hohe Arbeitslosigkeit und ein sehr negatives Image für Außenstehende prägt die Innenstadt-Nord. Doch damit nicht genug – wenn es um die Nordstadt geht, wird immer wieder auch die hohe Ausländerquote genannt und somit indirekt als Problem und manchmal sogar auch als Grund für die Probleme des Stadtteils dargestellt. Die mediale Angstmache und die sehr bescheidene Verbindung von zwei Tatsachen – Kriminalität & Ausländer, die erst einmal überhaupt nichts miteinander zu tun haben aber in sehr vielen provinziellen Köpfen durchaus Sinn machen, fördert eine zunehmende Kriminallisierung von erstens Ausländer ansich und zweitens provoziert es einen Angstraum, der da Nordstadt heißt. Von Horror-Häusern und sogenannten Balkan-Clans ist die Rede und suggeriert, dass Rumänen und Bulgaren dafür verantworlich sind, die Häuser vermüllt zu haben. Dass die Häuser schon jahrelang auf Grund von Immobilienspekulationen leer stehen und jeder diese betreten kann, vergisst man dabei schnell. Auch das Eigentümer in der Pflicht sind Grundstücke und Immobilien nicht verkommen zu lassen, vergisst die Öffentlichkeit sehr schnell, wenn ihr Schlagwörter wie Balkan-Clans oder BILD auf Streife im schlimmsten Viertel des Reviers als Erklärung serviert wird.

Folgen der EU Politik

Was die vielen Bulgaren und Rumänen in der Nordstadt versuchen ist erstmal anzukommen und ein wenig Geld zu machen. Politisch ist es doch gewollt, dass sich Europa aneinander annährt. Eine Folge der Aufnahme Bulgariens und Rumäniens in die EU ist die Öffnung der Grenzen, die ermöglicht, dass bspw. ein Deutscher nach Bulgarien und Rumänien gehen kann und dort selbständig arbeitet, Firmen gründet, billige Arbeitskräfte einstellt, profitiert und genauso umgekehrt. Kriminell ist an diesem Vorgehen nichts. Bezüglich der Häuser konnten sich die Bulgaren nicht unbedingt den größten Standard in deutschen Verhältnissen leisten, weshalb sie nach günstigen Behausungen suchten und scheinbar ja auch durch ortsansässige Vermieter oder selbsternannte “Nordstadt-Fans” fündig geworden sind. Auch wenn ihre Lebensverhältnisse für unser Auge präker sind, so ist es in ihren Augen noch wesentlich besser als aus den Orten, aus denen sie kommen. Sie haben sich mit der Lage hier arrangiert: ausbäuterische Preise für einzelne Zimmer und sogar Betten durch illegale Vermietungen, kein staatliches Sozialnetz, keine Krankenversorgung, unterdurchschnittlicher Lohn für halblegale Tätigkeiten auf dem Bau.
All diese Unsicherheiten nehmen diese Menschen in Kauf, um ein wenig Geld zu sammeln und wieder zurückzufahren. Das Problem ist nur, dass unsere Gesellschaft solch ein Leben nicht duldet und es somit als illegal verdammt. Der Sozialstaat beißt sich in den Schwanz. Wer die sozialen Standards in diesem Land nicht aus eigener Tasche zahlen kann, dem hilft das Land mit dem Aufpeppelprogramm Hartz IV mit üppigen Geldern und einem aufwendigen Arbeitsbeschaffungsprogramm wieder auf die Beine. Wer aber kein Recht auf Sozialleistungen hat, dem kann auch nicht geholfen werden. Das obskure daran ist, dass man somit indirekt gezwungen wird Sozialleistungen in Anspruch zu nehmen, denn ein Leben unter diesem Standard wird nicht tolleriert. Der Sozialstaat ist kein echter Sozialstaat, wenn er nicht jeden Menschen gleich behandelt.

Straßenstrich

Der Dortmunder Straßenstrich wurde am 17.05.11 geschlossen. Es war die Rede vom Dortmunder Modell und man schmückte sich mit der Installaltion der Sicherheitsboxen im Dortmunder Norden kurz vor der WM 2006. Man wollte die Sicherheit der Prostituierten gewährleisten, indem man ihre Arbeit auf einen Raum konzentrierte. Somit konnte die Polizei schnell präsent sein, die Frauen kannten sich untereinander und die kirchennahe soziale Organisation Kober half den Frauen vor Ort. Nun zerschlägt man dieses Modell mit aller Härte mit der Begründung der Überfüllung. Für mich ergibt das keinen Sinn. Man schließt den Straßenstrich, weil er zu voll geworden ist -> Was ist denn die direkte Folge der Schließung des Strichs? Die Auflösung der Prostitution? Wohl kaum…das Video des WDR weist auf eventuelle Folgen für die Frauen und die sind nicht gerade rosig.

Lebendiges Pflaster Nordstadt

Heute läuft die internationale Woche in der Nordstadt aus, in der es wieder viele Straßenfeste, Konzerte, Aktionen für Kinder und multinationale Veranstaltungen gab. Den Auftakt machte das Münsterstraßenfest -> siehe Video. Man kann jetzt schon sagen, dass sie ein voller Erfolg war. Doch das gute an der Nordstadt ist, dass es keine geplanten Feste braucht, um den Stadtteil zu beleben. Wo vielerorts die Bürgersteige schon hochgeklappt sind, kann man sich sicher sein, in der Nordstadt noch was erleben zu können. Das mag der ein oder andere ja als störend empfinden, doch das ist der Charme, der dieses Viertel ausmacht. Nicht nur Studenten wissen das zu schätzen, auch die vielen Kreativen, die man sich so sehnlichst herbeiwünscht, ziehen solchen Rahmenbedinungen an.

Der Dortmunder Norden ist traditionelles Arbeiter- und Vergnügungsviertel. Wer Ruhe haben will, sollte sich lieber im Kreuzviertel oder gleich in Hombruch niederlassen. Das soll nun hier keine Aufforderung sein, die Ordnungshüter abzuziehen und Anarchie walten zu lassen. Nein, vielmehr gilt mein Aufruf an die verantworlichen Planer und Politiker die Nordstadt endlich differenziert zu betrachten, um differenziert auf Chancen und Gefahren einzugehen. Ein polyrationales Handeln wäre hier, wie überall anders, erwünscht. Der Knüppel und Verbote allein wreden die Nordstadt nicht sicherer machen. Dazu gehören mindestens noch die Einbindung der Eigentümer und Ladenbesitzer, die den Wettbewerb verfolgen sowie die Rücksprache mit der hiesigen Bevölkerung (alle Gruppen) durch ganz konkrete pragmatische Konfliktlösungsmaßnahmen.  Das ist immer leicht daher gesagt, nichtsdestotrotz führt an solchen Maßnahmen kein Weg dran vorbei, wenn man Ursachen ergründen und nicht nur Symptome bekämpfen will. Wäre die WM 2006 nicht in Deutschland ausgetragen worden, hätte es nie einen Straßenstrich in Dortmund gegeben. Hätten Prostituierte eine politische Stimme in dieser Stadt, wäre der Strich nie geschlossen worden.

Abstimmung Ruhrnachrichten

Zum Schluss noch eine Abstimmung auf der Hompage der Ruhrnachrichten zum Thema Schließung des Straßenstrichs:

1. Richtig so. Mit dem Straßenstrich sind viel zu viele Probleme verbunden.
-> 46,25%

2. Eine falsche Entscheidung – das Problem wird sich verlagern.
-> 46,87%

3. Mir ist das egal.
-> 6,88%

Gesamt 3838 Stimmen

Hol dir ein Sieg „DozoR“ Dortmund 21 Mai 2011

Die Wächter sind unterwegs!

Dortmunder organisiert neues Trendspiel/ Premiere am 21. Mai 2011 geplant.

DozoR(Wächter) heißt eine neuesSpiel, das es in Deutschlandnoch gar nicht gibt – außer inDortmund. Eugen Schwaborganisiert am 21. Maieine Art Schnitzeljagd durchdie Nacht.

Wenn man sich die Home-page anschaut, dann siehtman viele Städte in Russlandauf der Karte, oben links, imWesten, finden man einen(noch) einsamen Fleck: Dortmund.

Hier sollen Teams aktivwerden, nachts mit Hilfe vonAutos, Handys und InternetAufgaben lösen.Mitte Mai soll daserste DozoR-Spiel über dieBühne gehen, jetzt könnensich die ersten Teams anmelden.

Jedes Team sollte ausetwa zehn Personen bestehenund braucht einen Kapitän,der das Team leitet.

Gearbeitetwird mit allen Kommunika-tionsmöglichkeiten, die In-ternet und Handy hergeben.

Es gibt zwei Strategien, wieman an das Spiel herangeht: Entweder gehen alle raus,um gemeinsam die Aufgabenzu lösen, oder die Hälfte desTeams leitet die andere vonZuhause aus zu den richtigenOrten.

„Sieben bis zehn Rätsel proSpiel gilt es zu lösen, nach je-dem gelösten Rätsel bekommtdas Team einen Code, den esin den Browser von Smart -phone oder Notebook eingegeben muss und das zumnächsten Rätsel fährt.

Je schneller das Team ist,desto besser, mit verschie-denen Bonuslevels kann manauch Zusatzzeit gewinnen“,erklärt Eugen Schwab.

DieIdee hat mich fasziniert.“Und weist auf einen Film mitÄhnlicher Thematik hin: TheGame“ mit Michael Douglas(USA 1997, Regie: DavidFincher, d. Red.).

Darin spielt Douglas ein Ähnliches Spiel,die Grenzen zwischen Realitätund Spiel verschwimmen da-bei immer mehr.Umsonst ist die Teilnahmenicht, nur das erste Spiel sollfür die Teams kostenlos sein.

Die weiteren Spiele kostenetwa 200 Euro pro Team, da-für soll am Ende jedes Spielseine Verlosung stattfinden.Geplant sind rund zwei Spielepro Monat.

Insgesamt könnenzehn bis zwölf Mannschaftenan einem Spiel teilnehmen.Erfunden wurde DozoR vondem Moskauer Ales‘ Schuk.seit 2005 wird es regelmäßiggespielt.

Nach Russland erobert es jetzt auch die Metropolen der Welt.DozoR ist dynamisch, informativ und unterhaltsam,die Spieler entwickeln Teamgeist, erfahren etwas überihre Stadt, ihre Geschichte,Bewohner und Sitten“, heißtes auf der Webseite, die sichnoch im Aufbau befindet.

WerInteresse an dem Spiel hat und sich anmelden möchte,kann das unter

http://classic.dzzzr.ru/dortmund/

tun. Per E-Mailerhalten die Mitspieler dannvon Eugen Schwab weitereInformationen

 

Das erste Spiel „First Battle“ ist für alle Teilnehmer kostenfrei!!! 

„DozoR Night Game“ Was ist das?? (kurze Zusammenfassung)

Maximal 12 Teams werden gegeneinander antreten, ab 10 bis unendlich)) Personen pro Team, ein Spieler soll Kapitän sein, um sein Team zu führen.Versammlung ist um 19 Uhr am Platz (wird noch ausgesucht) da wird alles über das bevorstehende Spiel erklärt.


1) Jedes Team hat ein Hauptquartier mit paar PC`s und anderen Hilfsmitteln (Bei jemanden zu Hause 4-6 Man je mehr desto besser).


2) 2 oder mehr Autos für Spieler die draußen unterwegs sind ( Taschenlampen, Smartphones, und Notebooks mit Internet und andere Hilfsmittel mitnehmen).


3) Sie bekommen eine Rätsel auf ihr Handy oder per ICQ oder sonst wie. Im Rätsel ist ein Punkt in Dortmund verschlüsselt, wo sich ein Code befindet. Jede 20 min. bekommt Ihr ein Tip (gesamt 2 Tips) um das Rätsel zu lösen. Pro Aufgabe gibt es max. 1 Stunde Zeit. Wenn die Aufgabe gelöst ist oder Sie eine Version haben, fahren Sie dahin und suchen einen Code (z.B. DR5687), wenn der Code haben, dann geben Sie es im Smartphone oder Computer ein.


4) Wenn der Code stimmt, dann erscheint die nächste Aufgabe auf dem Bildschirm.

5) Das Team das am schnellsten alle Codes findet hat gewonnen.

 


Das Spiel wird überall in Dortmund stattfinden.
Man kann 2 Pausen nehmen, eine Aufgabe überspringen, Bonuse finden u.s.w.
Falls Sie nicht schaffen 10-15 Leute zu finden, nicht schlimm, dann schliessen Sie sich einen fertigen Team ein.!!!

Bitte registrieren Sie sich auf der Webseite www.classic.dzzzr.ru  und erstellen Sie ein Team oder treten Sie einer Team bei.

Fragen an:

Eugen Schwab

e-mail: dortmund@dzzzr.ru

Tel. Mobil.: 01577 533 61 38

Festnetz: 0231 330 486 30

 

Wo sind all die kleinen Lädchen hin?

Hallo Leute,

Ich möchte hier mal einen Notstand ansprechen, der nach und nach immer präsenter wird. Wo sind all die kleinen Läden mit fachlicher Beratung für jedermann? Wo bekommt man noch guten Kundenservice und wird wiedererkannt?

Leider werden diese Läden immer weniger und es macht mich traurig, dass das Stadtbild immer einheitlicher wird. So bleibt da die Individualität der einzelnen Stadt?

Gerade Dortmund, unsere Pott-Perle muss doch mehr zu bieten haben!

Ich will nicht, dass es nur noch Galeria Kaufhof, Saturn und Billigläden gibt. Das kanns doch nicht sein. Wo bleibt die Vielfalt? Der persönliche Touch?

Ein gutes Beispiel dafür ist zum Beispiel Dortmund Körne und Brackel und Wambel.

In Körne am Körner Hellweg 67 gibt es einen wunderschönen, liebevoll eingerichteten Schreibwarenladen. „Schreibwaren Sabine Beck“

Ein Laden, wo ich als Kunde noch was zähle, wo ich nicht nur Geldgeber sondern auch Mensch bin. Vom Kinderbuch bis über Geschenkpapier, Grußkarten und Stifte jeder Art findet man da. Schulbedarf, Bürobeddarf-wirklich alles.

Dieser Laden hat Charakter und trotzdem ist er gefährdet. Sollten wir uns nicht alle aufraffen und wieder die kleinen Läden aufsuchen? Das Stadtbild retten und den Dortmunder Flair wahren?

Was ist schon eine Stadt ohne den kleinen Blumenladen nebenan und den kleinen Laden, in dem ich meinen ersten Füller gekauft habe und später dann Bewerbungsmappen?

Sichert Arbeitsplätze und unterstützt die kleinen Lädchen!

Schaut doch mal bei meinem oben benannten Lieblingsladen „Schreibwaren Beck“ vorbei und macht euch selbst ein Bild.

Ein Hoch auf die Vielfalt!

DozoR in Dortmund 21 Mai 2011

Organisator: Eugen Schwab
e-mail: dortmund@dzzzr.ru
Tel.: 01577 5336138
Webseite: http://classic.dzzzr.ru/dortmund


Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie recht herzlich zur Präsentation des neuen Projekts DozoR ein.

Zum ersten mal in Deutschland! Seien Sie Live dabei.

DozoR ist ein interactiver und dynamischer Wettbewerb mit Elementen von Logik und Risiko. Das Event ist für die, die gerne im Team arbeiten, die gerne Auto fahren, die «Drive» und Risiko schätzen.

Der Wettbewerb enthält 7-10 verschiedene Aufgaben. Ziel ist — eine Aufgabe (Rätsel) die Sie durch SMS oder ICQ erhalten haben zu entschlüsseln. Dabei kommt eine Adresse oder ein Punkt in Dortmund heraus, wo sich der Code befindet. Der muss gefunden werden, um die nächste Aufgabe zu erhalten.
Die Teams bestehen aus mindestens 10 Personen. DieTeilnahme ist ab 18 Jahren.

Ein Beispiel der Aufgabe: Aufgabe: Willy und Alex sind nass geworden.
Tip 1: Dann haben die 44 Tassen Kaffe getrunken und 135 Euro dafür bezahlt.
Tip 2: Doch eine Tasse war zu heiß und Willy hat einen Brand gekriegt und sprang in den Brunnen.

Kommentar: Alex ist ein Cafe auf dem Willy-Brand-Platz 1, dass die nass geworden sind, zeigt auf den Brunnen. Zusammengesetzte Zahlen 44135 ergeben eine Postleitzahl, wo sich das Ganze befindet. Wörter Willy und Brand erleichter die Suche im Internet nach dem Ort, und natürlich befindet sich der Code am Brunnen.

Tipps werden nach 30 Minuten auf dem Monitor erscheinen. Gewinner ist das Team, das alle Aufgaben löst.

Hauptsächliche Ziele des Tourniers: Korporative Erholung mit Team-Building Elementen, Gelegenheit mit Kollegen, Partnern und Konkurrenten in ungewöhnlicher Lage zu kommunizieren. Unternehmen sind auf folgende Sektoren unterteilt: «Rundfunk», «Presse», «Fernsehen» u.s.w.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sponsoren bitte unter: mail: dortmund@dzzzr.ru
Tel.: 01577 5336138
DozoR Neu in Deutschland

Neu in Dortmund, das wird DEIN Leben verändern 21 Mai 2011

Nacht, Autos, Meilen, Dächer, Keller, Menschen, Lofts, Zäune, Straßen, Polizei, Mauern, Bäume, Licht, Dunkelheit, Emotion, Geschwindigkeit, Adrenalin … Dies muss man fühlen. Es muss man erleben… DAS IST — DozoR….

www.dzzzr.ru/dortmund
1 Spiel ist kostenfrei; DozoR game !

Zum ersten mal in Deutschland!

nullPres Reliz

Wenn Sie die Langeweile hassen, keine Angst haben sich Nachts auf der Straße aufzuhalten, schnelle Fahrten und komplizierte Labyrinthe mögen, dann gehören Sie mit Sicherheit auch zur DozoR Gemeinschaft.

DozoR ist ein interactives und dynamisches Spiel mit Elementen von Logik und Risiko.
Ziel des Spiels: 10 Aufgaben durchzuführen — Ein Rätsel lösen indem ein Ort in Dortmund herauskommt, wo sich der Code befindet. Den Code finden und in dem Computer eingeben, um die nächste Aufgabe zu bekommen. Bei dem Spiel nehmen 12 Teams teil. Das Team gewinnt, dass zuerst alle Aufgaben löst.

Zielgruppe: aktive, gesunde, an allem Neuen interessierte Menschen, die mit modernen Kommunikationsmitteln umgehen können.

Das Spiel ist im Trend in vielen Großstädten wie z.B. Paris, Moskow, New Yourk, London, Dubai.

DozoR spielen unterschiedlichste Menschen: Studenten, ihre Lehrer, Top-Manager, Kaufleute, Journalisten, Werber und andere kreative Menschen; Militäre, Beamte und Abgeordnete.

DozoR ist für die Gesellschaft ein wichtiges Spiel!. Es ist sehr dynamisch, informativ und unterhaltsam. Beim Lösen der Aufgaben entwickeln die Spieler das Denken in einem Team, Teamgeist, trainieren Anwendungen der Strategie und Taktik in Aktion. Sie erfahren mehr über Ihre Stadt, ihre Geschichte, ihre Bewohner, ihre Sitten.

Im Spiel geschieht alles wie im Leben: Sie entwickeln kommunikative Fähigkeiten, Sie finden Wege schwierige Situationen zu lösen.

Alles was Sie brauchen ist ein Team, eine Karte der Stadt, mobile Kommunikationsmittel,ein Fahrzeug.

Diese Nächte kann man nicht vergessen!
Schließen Sie sich auch der DozoR Gemeinschaft an!
Anfragen bei:

Organisator: Eugen Schwab
e-mail: dortmund@dzzzr.ru
Tel.: 01577 5336138

Charly Davidson: Die ROCKLEGENDE gibt es nun als Leseprobe!

Ein Interview von Tim Schwarz mit Rainer W. SauerDie Leseprobe findet man bei www.bloggbuch.de; weitere Informationen gibt es bei www.originalaufnahmen.de und www.spiritofgermany.de sowie bei mySpace und Twitter

Es ist Sommer und regnet gerade einmal nicht. Wir sitzen zusammen in einem Garten im thüringischen Jena, direkt am Saalbahnhof “auf Gleis 4”, wie mein Gegenüber scherzhaft anmerkt. Das ist wörtlich zu nehmen, denn hin und wieder rauscht ein Zug an uns vorbei und nur wenige Meter trennen den idyllischen Garten von den Bahnsteigen. Hier lebt und arbeitet seit mehr als anderthalb Jahrzehnten der Mann, der die Legende um den Musiker Charly Davidson erfunden hat: Rainer W. Sauer.

Der Radiomoderator (Radio Jena, hr3, “Sounds vom Synthesizer”, seit 1991 in der Saalestadt) ist zwar “Rocklegende”-Wortpate, aber für ihn selbst hat es zu diesem Status nicht gereicht. Sauer hat jedoch in seinem Leben genügend Know-How erworben, um die Figur des Charly Davidson als Rocklegende lebendig werden zu lassen.

Tim Schwarz: Wie kam es dazu?

Sauer: Am Anfang des Buches steht über Charly Davidson zu lesen: “Ich bin nur ein Wanderer / Durch Raum und Zeit und Welt / Und durch Geschichten Anderer / Der sich zu Euch gesellt.” Aber ich habe Charly Davidson ja nicht nur lebendig werden lassen, sondern er stirbt auch am Ende des Buches. Sonst wäre er ja keine Legende.

Man hat Ihnen auch schon mal vorgehalten, Sie seien Charly Davidson oder, noch besser, mit dem Buch würden Sie sich erhöhen wollen. Ist da etwas dran?

Das war im letzten Jahr, bei der “Pecha-Kucha-Nacht” 2009. Nun, es gab zu einer gewissen Phase des Buchprojektes die Notwendigkeit, die Story mit Fotos zu untersetzen und dadurch glaubwürdig oder, sagen wir mal, glaubwürdiger zu machen. Da ich selbst lange Musik gemacht hatte, bot es sich an, meine Fotos für die Figur des Charly Davidson zu verwenden. Das mag ein Grund sein für die Vorhaltungen. Aber ein Helge Schneider ist ja auch nicht zum Nazi geworden, nur weil er mal im Film Adolf Hitler dargestellt hat.

Wieviel Sauer steckt denn tatsächlich in Charly Davidson?

Das ist ja wieder eine ganz andere Frage. Ich würde sagen, stellenweise, oder besser ausgedrückt “songweise”, denn mein Buch hat keine Kapitel sondern Songs, eine ganze Menge. In der im Buch beschriebenen Zeit von 1967 bis 1982, ich lebte damals in Offenbach und in Frankfurt am Main, da ist Charly Davidson tatsächlich ein Alter Ego von mir. Später auch mal hin und wieder, aber diese Jahre konnte ich nur so direkt erzählen, weil ich das meiste davon selbst erlebt habe. Oh, das “JuZ” in Frankfurt am Main, das war eine ganz große Zeit gewesen.

Sie waren ja selbst Mitglied im selbstverwalteten “JuZ” und hatten dort eine Band, die nannte sich FLIESSBAND. Auch Rocklegende Charly hat im Buch eine, die FLIESSBAND heißt.

Richtig. Übrigens können wir uns ruhig ‚Duzen‘. Die FLIESSBAND, das war zwischen 1977 und 1979 Frankfurts einzige Politrockband. Da war ich damals tatsächlich der Sänger, genau zehn Jahre nach den Unruhen vor dem Odéon Theatre in Paris und den darauf folgenden Studentenrevolten in der BRD. Und das machte uns…mit uns meine ich das Team, das mir beim Buchprojekt zur Seite stand…die Sache einfacher. Originalplakate, auf denen bereits FLIESSBAND steht, konnte man ganz einfach verwenden, Zeitungsartikel wurden so zu Artikeln über Charly Davidson. Das ist doch ideal und erleichtert die Arbeit ungemein.

Wie muss man sich so ein Team vorstellen?

Das sind alles potentielle Fälscher aus Jena und dem Umland…(lacht!)…nein – ich hatte als große Hilfe einen Dr. phil. an meiner Seite, Lutz Mühlfriedel, Anglist und Germanist, der für das Projekt unverzichtbar wurde. Der macht seit Jahren „Radio Speziale“ beim und ist ein wirklich guter Freund von mir. Dann gab es den einen oder anderen Fotografen, Steffen Kühne zum Beispiel, der heute in Tunesien lebt und arbeitet, oder Claus Rose, ein wunderbarer Aktfotograf oder sogar Volker Hempel, Jenaer Alleinunterhalter plus Sängerin und TV-Star, der schon oft mit Michael Wendler und Jürgen Drews zu sehen war. Dann gehören zum Team Computer- und Mediaexperten, darunter meine beiden Töchter, es ist Hannes Kiengraber mit dabei, der in Wien die „Kunstlicht“-Videofilmproduktion betreibt, es gibt Musiker, die an der Hörbuch-CD mitwirken, wie etwa Mick Szutor. Alle sind sie auf ihre Art bedeutsam für die Arbeit neben dem Schreiben, für die Webseiten, die es begleitend zum Buch gibt und so weiter. Es war mir wichtig, für die unterschiedlichen Aufgaben, von denen ich nicht wirklich etwas verstehe, Profis zu finden. Ab da konnte ich ich voll auf das Schreiben konzentrieren. Das Team aber hat voll losgelegt, bis hin zu einer gefakten Anzeige der EVO Energieversorgung unter dem Titel „Offenbach ist für mich …“ (zum Vergrößern bitte anklicken!), die ich mir im übrigens sehnlicht für meine Heimatstadt wünsche, als Serie mit Statements bekannter Offenbacher Persönlichkeiten; aber die EVO kommt ja nicht auf solche Ideen. Ich habe da also ein tolles Team.

Wäre es auch ohne diese Unterstützung gegangen?

Natürlich kann man auch Einhandsegeln, aber mit einer Mannschaft macht das doch viel mehr Spaß. Das galt und gilt nicht nur für die „Fälscher“ sondern insbesondere für die Musiker, die am Soundtrack beteiligt wurden. Eine Rocklegende ohne Musik wäre ja undenkbar. Auch hier ist es gelungen, Leute zu finden, die weit oberhalb des deutschen Qualitätsdurchschnitts liegen.

Dann hast Du das Genre gewechselt, wurdest Elektronikmusiker, hattest eine erfolgreiche Band namens VELVET UNIVERSE und gingst zu hr3-TopTime.

Jörg Eckrich – Gott habe ihn selig – hat mich da reingeholt, ein großes Privileg für jemanden ohne Abitur…(lacht!). Fast alle anderen Moderatoren und Programmgestalter hatten da schon einen Doktortitel und ich nur mittlere Reife. Aber ich hatte die Kontakte zu Schulze, Tangerine Dream, Manuel Göttsching und auch zur zweiten Elektromusik-Garde: Trostel, Schäfer, Kistenmacher und Tyndall, mit denen ich ab 1986 mehrere Live-Festivals im Rhein-Main-Gebiet durchgeführt habe. Und ich durfte plötzlich Mike Oldfield, PROPAGANDA, Howard Jones und sogar Larry Fast von SYNERGY, der damals bei Peter Gabriels Truppe war, interviewen. Das war schon eine unvergessliche Zeit. Und die “Sounds vom Synthesizer” waren Kult in den Achtzigern und vielleicht sogar Initiator für die Rhein-Main-Technoszene. Immerhin war ich es, der CAMOUFLAGE entdeckt hat, mit meiner Nachwuchsförderung bei hr3 und Jörg Eckrich war danach sooo stolz auch sich, weil er zuvor mich entdeckt hatte.

Dein Buch hat zwei Teile. Im ersten Teil geht es um die ersten vier Jahrzente des Lebens von Karl David Korff alias Charly Davidson. Der zweite handelt, obwohl etwa gleich umfangreich, die letzten zehn Jahre in Davidsons Leben ab. War das von Anfang an so von Dir geplant?

Als ich 2002 begann den Plot für das Buch zu schreiben, damals noch mit Gabriele Krause, der heutigen Ehefrau von Heinz Rudolf Kunze, ging ich noch von einem durchgängigen Buch aus, das “Überflieger” heißen sollte. Damals machten wir gemeinsam eine Kunze-Dokumentation und ein Radiohörspiel über eine fiktive Rocklegende namens Korff. Kurz danach wurden schon wurden Teile des Buches als einzelne Geschichten vom Heinz Rudolf Kunze Fanclub “Wunderkinder” auf deren Webseite publiziert; mit Heinz Rudolf habe ich damals Radiosendungen produziert und 2005 und 2006 in Jena große Literaturevents veranstaltet. Das scheinen mir, wenn ich das hier mal sagen darf, auch die hauptsächlichen Gründe dafür zu sein, dass der “Rocklegende” immer wieder angedichtet wird, sie hätte viel mit Kunze zu tun. Das ist Quatsch, bis auf die charakteristische Brille vielleicht, aber die haben ja auch Elvis Costello, Buddy Holly und viele andere getragen. Meine Legende vereint in sich hunderte von Künstler, im Prinzip alle, die ich zwischen 1976 und 2008 interviewen durfte. Viele von denen haben mir Anekdoten aus ihrem musikalischen Leben erzählt, die ich geändert habe und dann im Buch einbauen konnte. Erst da ergab sich auch die Notwendigkeit, die Legende in zwei Teilen zu erzählen, sozusagen 1.) den Aufstieg und 2.) den Fall. Aber streng genommen hat das Buch ja vier Seiten, die A- und die B-Seite einer guten Schallplatte und dann auch noch die C- und die D-Seite der Medaille.

Ich fragte ja bereits, wieviel Sauer in Charly Davidson steckt und Sie haben dies mit einem Teil Ihrer Biografie beantwortet. Aber wievel Mensch von Ihnen selbst steckt in dieser Rocklegende?

Nun, die eigen-menschliche Komponente ist sicherlich bei jedem Buch eines jeden Autors anders. Ich bin jemand, der die Philosophie vertritt, dass man am besten über Dinge schreiben kann, die einem nahe sind. Doch, ja, da steckt schon viel persönliche Emotion in dem Buch, nicht immer in der Art und Weise, dass ich alle Dinge selbst erlebt habe, aber doch so weit, dass ich die Anekdoten, die man mir in den Interviews, die ich in den letzten drei Jahrzehnten führen durfte, erzählt hat, auf die Figur des Charly Davidson übertragen habe und mich fragte, wie er wohl reagiert hätte, wenn ihm dies oder das widerfahren wäre.

Aus zwei Teilen, zwei Seiten einer LP, besteht das Buch, wie Du sagtest: eine Metapher für Aufstieg und Fall Davidsons. Du hast aber auch noch die C-Seite erwähnt. Wie muss man das verstehen?

Das Buch ist im Grunde tatsächlich eine Schallplatte, auch wenn es zuerst nicht danach aussieht. Und die C-Seite ist die “Charly”-Seite mit einer Audiografie, einer Textauswahl, der Quellenangabe für Nachforschungen in Sachen “Davidson” und der Bonus-CD “CODA”. Wenn das Buch ein Erfolg wird, woran alle fest glauben, eröffnet uns die Marke “Charly Davidson” die Möglichkeit, seine Legende literarisch fortzusetzen. Ich nenne, da ich von den danach geplanten Projekten nichts verraten möchte, einige Beispiele. So gibt es etwa “Laura Palmers geheimes Tagebuch” zur “Twin Peaks”-TV-Serie. Oder bei der Marke “Star Wars” verschiedene Nachfolgefilme, wie auch bei anderen Büchern und Filmen üblich, also: “Der Sohn von RST”, “UVW kehrt zurück”, “Die Rache von XYZ” und so weiter. Erzählstoff ist genug da und unsere Internet-Vorarbeit auf allen Portalen mit unzähligen versteckten Informationen sowieso.

Wird Charly Davidson denn nach seinem Tode zurückkehren?

Das wäre wirklich witzig, aber da warte ich erst mal die Rückkehr von Jesus ab. Die dann kommende Fortsetzung der Bibel würde ja garantiert der größte Mega-Bestseller aller Zeiten werden, da bliebe für meine Sachen nichts mehr übrig…(lacht)…nein. Es gibt so viel zu erzählen um Charly Davidson. Ich könnte mir zum Beispiel ein weiteres Buch vorstellen, in dem Charly erzählt “wie es wirklich war”, mit vielen Datails und so weiter. Außerdem sind ja die literarischen Texte von ChD noch nicht als Buch erschienen. Aber das alles wird man sehen und es hängt natürlich vom Erfolg der “Rocklegende” ab und ist eine souveräne Entscheidung des Verlages.

Welcher Verlag wird das Buch veröffentlichen?

Warten wir’s mal ab. Ich habe da schon so eine Ahnung, dass es etwas mit Dortmund zu tun haben könnte…(lacht)…auf jeden Fall aber erfährt man das spätestens im Sommer 2011.

(Um das Buch online zu lesen, bitte die Grafik anklicken!)

(Anm.: Um „Charly Davidson – ROCKLEGENDE“ als Online-Leseprobe zu lesen, bitte auf die Grafik klicken!)

Große Liebe im Stadion

In der letzten Saison war ich ca. 10 mal im Stadion des BVBs und wie immer war es abslolut geil. Ich gehe oft mit zwei drei Kumpels doch an einem Samstag musste ich alleine gehen, da leider niemand zeit hatte.

Zu Hause suchte ich wie wild noch meine Karte, die echt schwer zu finden war, da mein Mitbewohner ein echtes Müllschwein ist. Aber dann habe ich sie doch noch gefunden und bin los.

Die Stimmung am Stadion war wie immer der absolute Hammer, kurz vorm Eingang traf ich noch eine alte Freundin vom Abi damals, mit der ich noch eine gute Weile quatschte ( meine Freunde sagen mir ja immer nach, dass ich mit jeder meiner „Freundinnen“ Sex hatte, aber das ist echt völliger Unsinn)

Das Spiel ging wie immer furios los, und war spannend ohne Ende. Besonders Kuba zeigte ein gutes Spiel 😉 echt klasse dieser Typ. Die 3 Punkte waren unsere und mein Wochenende war gerettet. Danach gab es noch ein paar kostenlose Bierchen bei einen Kumpel zu Hause und anschließend zockten wir noch den ganzen Abend Fifa10.

So sieht mal ein perfektes WE aus. Und jetzt kann es ja nur besser werden, da am Freitag ja die neue Saison startet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genau vor 2 Wochen hat die Bundesliga wieder begonnen und das gleich leider mit einer Niederlage für den BVB.

Aber am letzten WE gabs einen Sieg, der um so schöner war, da der junge Götze sein Tor gemacht hat. Und das Team insgesamt ein schönes Spiel gemacht hat.

Momentan läuft es doch richtig gut für den BVB, erst der gute Auftritt in der Euro Liga und dann noch der Sieg im Revierderby, echt starke Leistung die die Jungs momentan zeigen.

Charly Davidson – ROCKLEGENDE: Die Musik-Doku-Fiction jetzt bis Ende Dezember online lesen!

„Es war einmal vor langer Zeit in einem weit, weit entfernten Cottage in Wales, da wurde eine Legende geboren: Charly Davidson, der aber eigentlich Karl David Korff hieß, Liederpoet und Rockmacher wurde, Literatender ohne feste Antwort, Erfinder der ‚Lounge Musik‘ und (nach eigener Aussage) Deutschlands letzte Hoffnung auf den Pop-Olymp. Jetzt ist er tot und das kam so …“

… aber zuviel soll hier noch nicht verraten werden, außer, dass Charly tatsächlich am 28. November 2008 starb und dass man alles (in Auszügen aus den Kapiteln des im nächsten Jahr erscheinenden Buches) in Charlys Bloggbuch nachlesen kann.

Ab dem 1. Januar 2010 wird dann auf www.JenaPolis.de exklusiv eine kleine Serie von Videos veröffentlicht, die über die Rocklegende Charly Davidson informieren und Stationen seines Lebens zeigen, darunter auch bisher unveröffentlichte persönliche Videos von ChD.

Auf der Seite www.rocklegende.info ist zudem endlich auch das Video von den Aufnahmen zu Mick Szutors erster Solo-Platte zu sehen; Mick war Gitarrist in Charly letzter Band „Begleitung“ und arbeitet heute u. a. beim Projekt „V2“ mit, das Charlys Musik weiter am Leben erhält. Also nicht vergessen: Bis 31. Dezember 2009 kann man weiterhin jeden Tag ein neues Kapitel der „Rocklegende“ in Charlys Bloggbuch lesen. Danach wird alles wieder abgeschaltet. Weitere Infos auf folgenden Webseiten: www.spiritofgermany.de und www.charlydavidson.com.

Shirtway.de eröffnet die Art-Shirt-Gallery

Die Online T-Shirtdruckerei Shirtway.de hat die Art-Shirt-Gallery eröffnet.
Die Art-Shirt-Gallery ermöglicht es Künstlern ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren, indem ihre Designs und Motive auf T-Shirts gedruckt werden. Diese Art-Shirts werden allerdings nur in limitierte Auflage und auch nur auf Bestellung produziert.

Für die Eröffnung der Galerie wurden T-Shirts mit den Designs von Christian Junghanns und Tim Davies bedruckt. Beide Künstler leben in Deutschland und  konnten mit ihrer einzigartigen Kunst bereits große Erfolge feiern.
Für den weiteren Verlauf der Galerie können sich noch junge aufstrebende Künstler bei Shirtway.de vorstellen, dabei ist es völlig egal aus welchem Bereich sie kommen. Besonders Künstler aus Dortmund sollten sich die Art-Shirt-Gallery genauer ansehen.

Weitere Informationen zu der Galerie, den Künstlern oder zu den Art-Shirts findest du hier.